BMW 1er: Tuning-Programm von Hartge Tuning und die Vernunft

24.11.2012

Der Tuner Hartge zeigt für den BMW 1er ein Tuning-Programm mit Tieferlegungsfedern und mehr PS für 125d und den neuen 114i - Nur am Verbrauch wird gespart

Das mit dem Tuning ist ja oft so eine Sache, besonders, wenn man nicht alleine lebt. Dann kommt plötzlich eine Vernunft-Person zur Tür hinein und zack, hat man ein schlechtes Gewissen. Ist doch viel zu teuer, der arme Motor und vor allem: Der Verbrauch!

Recht überzeugende Gegenargumente liefert Hartge mit einem Tuning-Programm für den 1er BMW. Denn neben, wie der Tuner betont, preiswerten Sportfedern mit 30 Millimeter Tieferlegung, gibt es zwei interessante Leistungssteigerungen.

 

BMW 1er: tuning von Hartge mit mehr ps für den Einstiegs-1er

Für den neuen BMW 114i mit serienmäßig eher schmächtigen 102 PS offeriert Hartge einen Leistungschip, der dem Motor deutlich entspanntere 152 PS entlockt. Auch in einer anderen Leistungsklasse mischt der Tuner mit und gönnt dem 125d satte 258 PS. Wo bleibt jetzt die Vernunft? Achja, genau. Denn während der Dieselmotor 40 PS gewinnt, sinkt gleichzeitig der Normverbrauch um 0,5 Liter. Klingt doch ganz vielversprechend.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Wer auch optisch etwas von der Zusatz-Kraft haben möchte, dem empfiehlt Hartge diverse neue Felgen mit 19 Zoll, einen Satz mit Emblems des Tuners für Motorhaube, Heckdeckel und Lenkrad sowie neue Doppelendrohre für den Auspuff. Preise nennt der Tuner noch keine, aber die sind ja auch ein rotes Tuch. Zumindest, wenn es um's Überzeugen geht...
Jonas Eling 

AUTO ZEITUNG

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.