Redaktions-Blog

Peugeot und die Elektro-Pfeffermühle

Peugeot und die Elektro-Pfeffermühle

Peugeot Onyx: Elektro-Pfeffermühle mit Beleuchtung

Die meisten Leser dieser Seite dürften beim Namen Peugeot vor allem an Autos denken, aber der französische Traditionskonzern hat neben dem Automobilbau noch einige andere Spezialitäten. Bereits seit 1842 – und somit knapp 50 Jahre vor dem Beginn der Serienproduktion von Autos mit Peugeot-Logo – bauen die Franzosen Gewürzmühlen, wobei das von Peugeot erfundene Mahlwerk als erster brauchbarer Ersatz für den Mörser-Einsatz beim Zerkleinern von Pfefferkörnern gilt.
Insofern gab es heute Morgen beim Betrachten des Hybrid-Sportlers Peugeot Onyx gleich doppelten Grund, an ein Gerät aus dem heimischen Küchenschrank zu denken: Der Name "Onyx", der übrigens aus dem lateinischen stammt und sich mit "Kralle" übersetzen lässt, kommt nämlich auch bei einer elektrisch betriebenen und mit Lichtquelle versehenen Peugeot-Pfeffermühle zum Einsatz. Wie es dazu kommt, wissen wir nicht, aber in jedem Fall sind beide Onyx-Modelle von Peugeot richtig scharf – und werden von einem Elektromotor angetrieben, der in beiden Fällen für zusätzliche Würze sorgen soll.

Peugeot Onyx

benny.hiltscher