Redaktions-Blog - Jonas.Eling

Seat Leon Cupra: Fauchend erwacht der Trackday-Teufel

Seat Leon Cupra ST: 280 PS und ein kleiner, schwarzer Knopf

Seat Leon Cupra ST: 280 PS und ein kleiner, schwarzer Knopf

Montag, Mallorca, früher Nachmittag. Herrlich unerbittlich strahlt die Sonne kurz vor Beginn der Hauptsaison auf der Deutschen liebstes Urlaubs-Eiland. Elegant kompensiert die Klimaanlage im Seat Leon Cupra ST 32 Grad Außentemperatur und wir überlassen Navi und Abstandsradar für einen Moment die üblichen Denkaufgaben. Seat Leon Cupra im Rennstrecken-Video Noch eine halbe Stunde. Dann wird auf der einzigen Rennstrecke der Insel dieser Dämon geweckt, der da hinter einer unscheinbaren Taste auf dem Armaturenbrett lauert. Am Steuer: Rennfahrer Sebastian Stahl, dessen Runden unsere GoPros ...

Redaktions-Blog - Patrick Freiwah

Alfa Romeo Giulia: Mechanik der Gefühle

Sound- und Fahrimpressionen: So klingt die neue Alfa Romeo Giulia

Sound- und Fahrimpressionen: So klingt die neue Alfa Romeo Giulia

Wie klingt die neue Mittelklasse Alfa Romeo Giulia? Die Fiat-Tochter präsentiert den Sound der bis zu 510 PS starken Schöpfung sowie Fahrimpressionen, die nicht nur bei "Alfisti" rund um den Globus für Aufregung sorgen. "Mechanik der Gefühle" umschreibt die italienische Edelmarke nicht umsonst den neuen Hoffnungsträger: Schließlich kommt unter der Haube des Topmodells Quadrifoglio Verde ein V6-Twin-Turbo-Motor aus dem Hause Ferrari zum Einsatz! Für eine noch bessere Performance wird zudem der "Active Aero Front Splitter" sorgen - eine Karbonspoilerlippe, welche ...

Redaktions-Blog - michael.gorissen

Weltrekord auf zwei Rädern

Nissan Juke Nismo RS beim Weltrekord in Goodwood 2015

Nissan Juke Nismo RS beim Weltrekord in Goodwood 2015

Was wahre Fahrzeugbeherrschung bedeutet, zeigt alljährlich Stuntman Terry Grant beim Goodwood Festival of Speed. Lediglich auf zwei Rädern flitzt der Brite über die Goodwood-Meile. Den einzigen, den es dabei zu schlagen gilt, ist er selbst. Bereits vor vier Jahren stellte er den Guiness-Weltrekord auf, indem er nach 2:55 Minuten die 1,86 Kilometer entfernte Ziellinie überfuhr. In diesem Jahr sollte der Rekord endlich geknackt werden, woran auch Nissan selbst Anteil hat. Zirkelte Grant damals noch einen normalen Juke an den zahlreichen Bäumen vorbei, saß er dieses Jahr im Topmodell Juke Nismo ...