Fiat Panda 100 HP im Fahrbericht Bärenstark

17.08.2011

Der bisher harmlos motorisierte Fiat Panda wetzt neuerdings die Krallen. Mit bis zu 100 PS möchte das überarbeitete Modell sein Schmusebär-Image ablegen

Eckdaten
PS-kW101 PS (74 kW)
AntriebFrontantrieb, 6 Gang manuell
0-100 km/h9.5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit185 km/h
Preis12.990,00€

Seit 2003 wird der aktuelle Fiat Panda angeboten, an den Erfolg seines ebenso kultigen wie kantigen Namenspaten konnte er bisher jedoch nicht anknüpfen. Im Gegensatz zu seinem minimalistischen Urahn ist er ein Vollwert-Kleinwagen mit Platz für vier Personen und ansehnlichem Komfort - was ihn letztlich aber auch im Preis vom billigen Ur-Panda abhebt. Die jüngste Überarbeitung könnte den Verkauf in Deutschland ankurbeln, denn die Attraktivität des kleinen Fünftürers ist deutlich gestiegen. Neben den üblichen Maßnahmen eines Facelifts, wie neuen Lackierungen, anderen Farben und Polsterstoffen im Interieur, gehen nun zwei neue Motorversionen an den Start. Den bekannten 1,3-Liter-Turbodiesel gibt es jetzt auch in einer zeitgemäßen Version mit Dieselpartikelfilter und 75 PS - sicherlich die ausgewogenste aller Panda-Motorisierungen. All jenen jedoch, die bisher keinen würdigen Nachfolger für ihren Uno Turbo gefunden haben, offerieren die Italiener nun den Fiat Panda 100 HP. Kein Turbo zwar, aber mit 100 PS aus einem drehfreudigen 1,4-Liter-Vierventiler ansprechend motorisiert. Das Leistungsgewicht liegt inklusive Fahrer bei nur wenig mehr als zehn Kilogramm pro PS, und das eng gestufte manuelle Sechsganggetriebe hält den etwas durchzugsschwachen Motor stets bei Laune. Der Mix aus Sportsitzen mit viel Seitenhalt, griffigem Lederlenkrad, straffem Fahrwerk und gut haftenden Reifen der Dimension 195/45 R 15 bereitet ein seit geraumer Zeit vermisstes Fahrvergnügen: das eines frechen, kleinen und leichten Kurvenwetzers. Den spritzigen Fahrleistungen entsprechend spendierte Fiat dem Panda 100 HP auch an der Hinterachse Scheibenbremsen. Insgesamt ist das Sportmodell gut ausgestattet: vier Airbags, CD-Radio, elektrische Fensterheber und Außenspiegel, Zentralverriegelung, Klimaanlage und Nebelscheinwerfer sind immer an Bord. ESP (mit Bremsassist) und seitliche Kopfairbags müssen allerdings mit 500 respektive 200 Euro extra bezahlt werden. Aber auch dann bleibt der Preis heiß.
Florian Neher

Technische Daten
Motor 
ZylinderR4
Hubraum1368
Leistung
kW/PS
1/Min

74/101
6000 U/min
Max. Drehmom. (Nm)
bei 1/Min
131
4250 U/min
Kraftübertragung 
Getriebe6 Gang manuell
AntriebFrontantrieb
Fahrwerk 
Bremsenv: innenbel. Scheiben
h: Scheiben
Bereifungv: 195/45 R 15
h: 195/45 R 15
Messwerte
Gewichte (kg) 
Leergewicht (Werk)975
Beschleunigung/Zwischenspurt 
0-100 km/h (s)9.5
Höchstgeschwindigkeit (km/h)185
Verbrauch 
Testverbrauchk.A.
EU-Verbrauch6.5l/100km (Super)
Reichweitek.A.
Abgas-Emissionen 
Kohlendioxid CO2 (g/km)k.A.

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 65,00
Sie sparen: 58,99 EUR (48%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,89 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.