Die Autos der 80er-Jahre Traumwagen der 80er Jahre

22.03.2012

In den Privatradios laufen die größten Hits der 80er längst als Endlosschleife. Es wird Zeit, dass auch die Autofans ihre Stars dieses Jahrzehnts wiederentdecken

 

„Autos der 80er bieten Fahrspaß ohne Filter“

Mit 30 sitzt du zwischen den Stühlen. „Das ist die harte Zeit zwischen Twentours und Seniorenpass“, sang Stefan Stoppok. Den Autos aus den 80ern geht es genauso: Sie sind zu alt für den Gebrauchtwagenhandel und gleichzeitig zu jung, um gefühlt schon als Klassiker durchzugehen.

Ich glaube, das liegt daran, dass die Autos aus den 80ern sich so gut gehalten haben. Sie sehen nicht so alt aus wie sie sind und fahren sich auch nicht so. Wer 1992 in einem 62er-Käfer mit Seilzugbremsen in die Grostadt fuhr, saß zweifellos in einem Oldtimer. Wer 2012 mit einem 82er-Golf in die City flitzt, käme nie auf diese Idee.

Im Gegenteil – er freut sich darüber, wie flink der Golf I ist und wie gut er sich parken lässt. Wo drei Jahrzehnte Fortschritt sich verstecken, merkt man erst, wenn’s mal kracht. ABS, ESP und Airbags? In dieser Hinsicht sind die Zeitzeugen der 80er wirklich Oldies.

Dafür schärft das Fahren in diesen Autos die Sinne. Hier konzentriert sich alles auf das Wesentliche. Bei Tempo 100 telefonieren, navigieren, Songs anwählen? Das käme mir nie in den Sinn. Mir wird ja nicht langweilig an Bord, denn die Autos der 80er bieten Fahrspaß ohne Filter. Nennt sie Oldies oder nicht. Hauptsache ist, ihr kümmert euch um sie!
Karsten Rehmann

AUTO ZEITUNG

Tags:
Diagnosegerät
UVP: EUR 9,99
Preis: EUR 8,99
Sie sparen: 1,00 EUR (10%)
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.