Automarken: Stammtisch-Weisheiten Stammtisch-Weisheiten Top-13

01.06.2016

Fans von Automarken ziehen sich gerne mal gegenseitig mit einem fiesen Spruch auf, und davon gibt's einige. Wir haben die Top-13 der kuriosesten Stammtisch-Weisheiten gesammelt!

Es gibt Sprüche im Autokosmos, die drücken sich Anhänger verschiedener Automarken wohl auch noch beim Stammtisch in 50 Jahren gegenseitig rein. Selbst dann noch, wenn sich die Autos bereits von Vorurteilen emanzipiert haben, da sie voll elektrifiziert sind, autonom fahren und fliegen können und somit nichts mehr mit dem Ursprüngen der Sprüche gemein haben. Das sind solche Schenkelklopfer wie, dass ein Opel erst mit einem Fuchsschwanz an der Antenne vollständig und ein Honda ja doch nur ein verkappter Rasenmäher ist. Und überhaupt: Immer diese japanischen Reiskocher! Dass Marken-Vorurteile in der Autowelt Hochkonjunktur haben, zeigen auch noch viele weitere Beispiele: Angefangen von VW ("Ein Golf bleibt ein Golf bleibt ein Golf") über Fiat ("Fehler in allen Teilen") bis hin zum Mercedes ("Ist ja doch nur ein Taxi"). Womit  die einen Marken-Fans die Anhänger anderer Autohersteller besonders gerne sticheln, zeigen wir in unserer Bildergalerie der Top-13. Und sollte der eigene Lieblingshersteller davon betroffen sein, nicht ärgern: Wenngleich Klischees immer einen Funken Wahrheit haben, bedienen sie in erster Linie das Schubladendenken. Und dem lässt sich am besten mit Selbstironie begegnen: Also BMW-Fahrer, kauft Euch einen Nierentisch! Mehr zum Thema: Top-13 der hässlichsten Tuning-Autos

Tags:

Wirkaufendeinauto

So verkauft man Autos heute!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.