Autofarben in Deutschland Trendfarbe Weiß

20.11.2008

Farbe spricht direkt an. Sie findet instinktiv Anklang und ist eines der wichtigsten Mittel, um unserer Kreativität und Lebensfreude Ausdruck zu verleihen. Das ist beim Autokauf nicht anders

» weiter zur Auswertung: Die Farben der einzelnen Automarken

Bis vor etwa zehn Jahren war das Straßenbild überwiegend von klaren auffälligen Farben geprägt. Dann setzten sich zunehmend gedeckte Farben durch, insbesondere silbergrau und schwarz. Diese beiden Farbtöne machten 2006 allein 70 Prozent der fabrikneuen Pkw aus. Der zunehmende Anteil gewerblicher Neuzulassungen beeinflusst das Ergebnis. Denn dort wird beim Äußeren deutlich Zurückhaltung geübt, um den Wiederverkauf nicht zu gefährden.

Folgt man den aktuellen Farbtrendprognosen, kommt zukünftig wieder mehr Farbe in die Automobilwelt. Vor 26 Jahren war noch "rot" die beliebteste Farbe. Jeder vierte Pkw wurde 1982 in diesem auffälligen Blechkleid ausgeliefert. Vor 12 Jahren fiel die Wahl auch häufig auf die Farbe "grün", jedes fünfte Auto war 1996 so lackiert.

Über viele Jahre fast unbeachtet, vor 22 Jahren noch in starker Konkurrenz zu "rot" standen weiße Autos (über 20 %). Weiß steht bekanntlich für Reinheit und Ehrlichkeit. Dies scheint die Trendfarbe zu sein. Die jüngsten Zulassungszahlen belegen bereits die prognostizierte Entwicklung. Das "weiße" Mauerblümchen, 2006 beim Tiefstand von 1,6 Prozent angekommen, legte im Lauf der vergangenen zwei Jahre kräftig zu und beträgt inzwischen 5,8 Prozent. Bei Porsche und Lancia ist die Farbe besonders beliebt.

Quelle: KBA

» weiter zur Auswertung: Die Farben der einzelnen Automarken

Diagnosegerät
UVP: EUR 8,99
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.