×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

Polsterreiniger-Test 2010 – Zehn Auto-Pflegeprodukte im Labor- und Praxistest

Kleckern ohne Reue

Flecken im Polster sind zwar ärgerlich, aber nicht immer vermeidbar. Wie man ihnen an den Kragen geht, zeigt unser Auto-Zubehörvergleich. Wir prüften zehn Polsterreiniger im Labor- und Praxistest

Autopolster bestehen aus strapazierfähigen Materialien. Dennoch sind ihnen oft schon nach wenigen Monaten die Strapazen des Alltags anzusehen: Straßenstaub sammelt sich auf den Textilfasern und wird durch die Feuchtigkeit regennasser Kleidung und Körperwärme tief ins Gewebe „einmassiert“.

An heißen Tagen kommt der eine oder andere Schweißfleck hinzu. Besonders auffällig und ärgerlich sind ins Polster eingesessene Wagenschmiere und Reste des Reiseproviants: Ketchup-Spritzer, Schokokrümel, verkleckerte Cola, Milch, Speiseeis oder Kaffee.

Wasser und Seife helfen da nicht weiter. Besser sollen so genannte Polsterreiniger sein, deren Rezepturen speziell auf Autositze abgestimmt sind.

Wie wirkungsvoll diese chemischen Cocktails wirklich sind, zeigt unser Polsterreiniger-Test. Wir wählten dazu zehn Produkte im Preisbereich zwischen vier und zehn Euro aus und unterzogen die Mittel einem ausführlichen Labor- und Praxistest.

Alle getesteten Reiniger sind Schaumsprays, die sich für eine Fleckenbehandlung recht gut dosieren lassen. Die Schaumkonsistenz sorgt auch dafür, dass es nicht zu einer unkontrollierten Durchnässung kommt. Das gleichmäßige Auftragen für eine Flächenreinigung gestaltet sich allerdings etwas mühsamer.

EINSATZ RISIKOFREI
Besonders erfreulich: Alle hier getesteten Polsterreiniger hinterließen weder Reinigungsränder noch führten sie zu Ausbleichungen oder Wölkchenbildungen im Polsterstoff. Die Anwendung der Reiniger ist also risikofrei.

Große Unterschiede stellten wir dagegen in der Reinigungsleistung fest. Neben unserem Testsieger Sonax Polster Schaum-Reiniger überzeugten auch die zweit-, drittund viertplatzierten Produkte von Sonax Xtreme, RS 1000, arexons und Dr. Wack Chemie mit einer sehr guten Wirkung.

WEITERES AUTO-ZUBEHÖR IM TEST
>> Zehn Sommerreifen der Größe 205/55 R 16 V
>> Mobile Navigationsgeräte im Praxistest
>> Felgenreiniger-Test - 13 Produkte im Vergleich

Volle Punktzahl gab es dennoch nicht, denn eine Reinigung bis zum Niveau des Neuzustandes war in keinem Fall erreichbar. Das Schlusslicht in dieser Kategorie, Nigrin Polsterund Teppichreiniger, punktete dagegen bei der Beseitigung von Kugelschreiber- und Filzstiftstrichen. Bei der Nigrin Textilfl ege soll ein Bürstenkopf die Fleckenbeseitigung erleichtern – dieser konnte im Test aber nicht überzeugen.

Als Fettlöser wirkten sämtliche Polsterreiniger zwar gleich gut, allerdings fanden wir bei genauer Untersuchung bei allen Proben noch Reste des Butter-Öl-Cocktails. Deshalb auch hier keine volle Punktzahl für die Probanden.

FLECKENSPEZIALIST
Ketchup ist offensichtlich eine große Herausforderung für die Reiniger. Nur das teure Premium-Produkt Sonax Xtreme beseitigte die roten Spritzer komplett. Auch zum Entfernen von Schokolade hat Sonax die beste Rezeptur. Die beiden Nigrin-Reiniger zeigten hier die schwächste Leistung.

Ausgesprochen schnell und gut ließen sich dagegen verschüttete Cola und eingetrockneter Kaffee beseitigen: volle Punktzahl für fast alle Testkandidaten.

Gut fielen auch die Ergebnisse im Chemielabor aus. Keiner der getesteten Reiniger wirkte aggressiv oder ausbleichend gegenüber Autolack, Lederbezüge, Alcantara, Gummioder Kunststoffteile. Auch in puncto Umweltverträglichkeit gab es keine bösen Überraschungen. Als bestes Produkt in dieser Kategorie schnitt der Testsieger Sonax Polster Schaum-Reiniger ab.

FAZIT
Unser Testsieger Sonax Polster Schaum-Reiniger überzeugt in puncto Wirksamkeit und Reinigungsleistung, brilliert zudem mit einer guten Umweltverträglichkeit. Hartnäckige Flecken entfernt der Zweitplatzierte, Sonax Xtreme, besonders wirkungsvoll. Die drittplatzierten Produkte RS 1000 Polsterreiniger und arexons Schaumspray bieten dagegen eine ausgewogene Reinigungsleistung zum kleinen Preis.
Holger Ippen