AUTO ZEITUNG Special: Sonderheft Powercar 2011 Neue Referenz

16.12.2011

Sportwagen faszinieren mehr denn je – alles Neue und Wichtige dazu finden Sie im 124 Seiten starken Sonderheft POWERCAR

Das Jahr 2011 war ein gutes Jahr. Die Umsätze und Produktionszahlen der Autoindustrie verzeichneten kräftige Zuwachsraten, die ersten Elektroautos wurden Realität, und in fast allen Entwicklungsabteilungen reifen ambitionierte Projekte zur künftigen Mobilität heran. Aber auch im Segment der Sport- und Supersportwagen hat sich viel getan. Grund genug, die Highlights POWERCAR Sonderheft der AUTO ZEITUNG zu bündeln.

Angefangen beim neuen Porsche 911. Ist der Neue noch ein echter Elfer? Trägt er immer noch die legendären Sechszylinder-Boxermotoren im Heck? Und vor allen Dingen: Wie schnell ist er? Antworten auf diese Fragen zum aktuellen Elfer der Baureihe 991 liefert der erste Vergleichstest gegen den Audi R8. Nur so viel vorweg: Der aktuelle Elfer straft einmal mehr all jene Lügen, die seit dem Debüt des ersten 911 in 1963 am Potenzial des Heckmotorkonzepts zweifeln. Vielmehr schraubt der 991 die Anforderungen an die Performance von Sportwagen auf einen neuen Höchststand.

Bereits der Carrera S bietet ein dynamisches Potenzial, das dem der bisherigen GT3-Version des 998 entspricht. Dementsprechend ungeduldig blicken wir voller Vorfreude auf das, was die künftigen Derivate des 991 in Form von GTS, GT3, Turbo, Turbo S und GT2 sowie den jeweiligen RS-Varianten auf den Asphalt zaubern werden. Auch in Zukunft werden sich also, wie seit nunmehr 47 Jahren, sämtliche Rivalen auf der Rennbahn zuerst am Porsche 911 messen lassen müssen. Getreu dem Credo: Der Elfer ist tot – es lebe der Elfer!

Einer seiner härtesten Widersacher indes verdankt seinen anhaltenden Erfolg weniger den dynamischen Qualitäten als vielmehr seinem bis ins kleinste Detail sichtbaren Hang zum Perfektionismus sowie dem genialen Metallklappdach, das ihn zu einem ebenso eleganten wie potenten Konkurrenten macht: Die Rede ist vom Mercedes SL. Auch diese automobile Ikone erfährt gerade eine Neuauflage. Erste Bilder und die wichtigsten technischen Details zur sechsten Generation des Nobel-Roadsters finden Sie ab Seite 22.

Der McLaren MP4-12C ist ebenfalls neu am Start. Im Test ab Seite 92 zeigt der Mittelmotor-Athlet, welches Potenzial in ihm steckt. Die Erwartungen sind groß, schließlich wollen die Briten – basierend auf seinem Kohlefaser-Monocoque – mittelfristig eine komplette Modellpalette etablieren.

Außerdem informieren wir Sie in diesem Heft über die aktuellsten Neuheiten der Tokyo Motor Show und testen insgesamt 25 Autos. Mit dabei sind unter anderem Stars wie der Ferrari 458 Italia, der Lamborghini Aventador LP 700-4 sowie der neue Chevrolet Camaro und der exklusive Koenigsegg Agera. Ein Test der aktuellen UHP-Reifen komplettiert das Heft.
Martin Urbanke

Ab Mittwoch, den 16. Dezember 2011, für 3,50 Euro überall im Handel erhältlich

AUTO ZEITUNG

Tags:
Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.