Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Power-Diesel-SUV: Audi SQ5 TDI gegen BMW X3 xDrive35d

Enges Rennen

Fahrkomfort

Beide verwöhnen ihre Passagiere mit sehr viel Komfort. Während im BMW die Vordersitze vor allem dank der hohen Rückenlehne eine leicht bessere Bewertung erhalten, überzeugen im Audi die Fondsitze wegen ihrer tieferen Sitzfläche und des etwas steileren Lehnenwinkels. Wer im Audi SQ5 sitzt, wird von der straffen Abstimmung des serienmäßigen Sportfahrwerks über die Fahrbahnbeschaffenheit leer wie beladen nur selten im Unklaren gelassen. Während diese direkte Rückmeldung seitens des Fahrwerks bei zügiger Autobahnfahrt vom Fahrer noch als angenehm empfunden wird, kann es auf nicht perfekt ausgebauten Landstraßen durchaus störend wirken – vor allem im direkten Vergleich zum BMW, der sich beim Federungskomfort fast keine Schwäche leistet. Ob kurze Stöße oder lange Wellen – das adaptive Fahrwerk (1100 Euro) des BMW X3 schluckt praktisch alles. Bei voller Beladung zeigt sich der Münchener in der „Normal“-Stellung der Dynamischen Dämpfer Control jedoch etwas unterdämpft, sodass bei gröberen Schlaglöchern auch schon einmal die Hinterachse durchschlagen kann.

Zum insgesamt höheren Fahrkomfort des BMW trägt auch das spürbar niedrigere Geräuschniveau bei. Unabhängig von Untergrund und gefahrener Geschwindigkeit bleibt es im X3 angenehm leise. Im SQ5 hingegen dringen Fahrwerks- und Abrollgeräusche vernehmlich in den Innenraum, hinzu kommen bei höheren Tempi Pfeifgeräusche im Bereich der A-Säule.

FahrkomfortMax. PunkteAudi SQ5 TDI quattroBMW X3 xDrive35d
Sitzkomfort vorn150128130
Sitzkomfort hinten1007270
Ergonomie150137140
Innengeräusche503238
Geräuscheindruck1007376
Klimatisierung503936
Federung leer200132142
Federung beladen200133138
Kapitelbewertung1000746770
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Die Sechszylinder-Turbo-Triebwerke der beiden Kontrahenten sind mit jeweils 313 PS nicht nur exakt gleich stark – auch in den weiteren objektiven sowie subjektiven Testkriterien des Motor- und Getriebekapitels ähneln sich die beiden Aggregate sehr. So entwickelt beispielsweise der 2967 cm³ große V6 des Audi ein maximales Drehmoment von 650 Nm, das er zwischen 1450 und 2800 Umdrehungen zur Verfügung stellt. Seine maximal 630 Nm hält der 2993 cm³ große Reihen-Sechszylinder des BMW zwischen 1500 und 2500 Touren bereit. Ähnlich eng liegen die Fahrleistungen beieinander: Mit 5,0 Sekunden für den Sprint von null auf 100 km/h nimmt der X3 xDrive35d dem SQ5 TDI quattro vier Zehntelsekunden ab, der Audi ist dafür mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h sechs km/h schneller als der BMW.

Beim Verbrauch herrscht mit 8,4 Liter Diesel auf 100 Kilometern dagegen absoluter Gleichstand. Der Ingolstädter münzt dies dank seines acht Liter größeren Tanks in eine fast 100 km größere Reichweite um. Beide Motoren glänzen mit vorzüglicher Laufkultur. Auch die Kraftentfaltung ist hier wie dort beeindruckend, wobei beim Audi das Bild durch eine leichte Anfahrschwäche getrübt wird. An der Abstufung der serienmäßigen Achtstufen-Automatiken gibt es ebenfalls nichts zu mäkeln. Der BMW sichert sich Zusatzpunkte durch das sanftere Wechseln seiner Übersetzungsstufen.

Dank eines in die Abgasanlage integrierten Sound-Aktuators klingt der Sechszylinder-Diesel des Audi eher wie ein Achtzylinder-Benziner. Beim Beschleunigen steigert sich das kräftige Brummen zu einem heiseren Brüllen. Das gibt Sympathiepunkte, schlägt sich in der Bewertung aber nicht nieder.

Motor und getriebeMax. PunkteAudi SQ5 TDI quattroBMW X3 xDrive35d
Beschleunigung150132135
Elastizität100--
Höchstgeschwindigkeit1509086
Getriebeabstufung1008790
Kraftentfaltung504244
Laufkultur1008080
Verbrauch325222222
Reichweite251715
Kapitelbewertung1000670672
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Audi SQ5 TDI quattro

PS/KW 313/230

0-100 km/h in 5.40s

Allradantrieb, permanent, 8-Stufen-Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 60.300,00 €

BMW X3 xDrive35d

PS/KW 313/230

0-100 km/h in 5.00s

Allradantrieb, permanent, 8-Stufen-Automatik

Spitze 244 km/h

Preis 56.600,00 €