Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

VW Golf, Peugeot 308 und Hyundai i30: Kompakte Diesel im Vergleich

Diesel-Dreikampf

Fahrkomfort

Angefangen bei den besten Sitzen (Fahrer-Aktivsitz: 635 Euro) über den angenehmsten Geräuscheindruck bis hin zur ausgewogensten Federung – der VW markiert in jedem einzelnen Kapitel-Wertungspunkt den Bestwert. Auch als Golf BlueTDI bietet er einen Fahrkomfort, der so manchem Vertreter der Oberklasse gut zu Gesicht stehen würde. Großen Anteil daran haben die optionalen adaptiven Dämpfer (DCC: 1000 Euro). Im Komfort-Modus leer wie beladen filtert er Unebenheiten jedweder Art souverän weg.

Trotz 17-Zoll-Bereifung (440 Euro) legt das recht straffe 308-Fahrwerk einen ordentlichen Federungskomfort an den Tag. Wenn vor allem im beladenen Zustand doch einmal Schläge in den Innenraum vordringen, werden die meist von der Sitzpolsterung gut gedämpft. Der weich abgestimmte Hyundai zeigt sich mit und ohne Ballast eher unterdämpft, sodass er Straßenunebenheiten ungefiltert an die Insassen weitergibt.

Die optionalen Sportsitze (290 Euro) des Peugeot 308 zeichnen sich durch ihre ausgeprägten Sitz- und Lehnenwangen aus. Sie bieten somit einen guten Seitenhalt, engen Fahrer und Beifahrer aber dafür ein wenig ein. Gleichzeitig kostet das ausladende Gestühl wertvollen hinteren Fußraum – die Fondpassagiere finden deshalb unter den Vordersitzen kaum Platz für ihre Füße.

Im Hyundai ist der Sitzkomfort für Fahrer und Beifahrer schlechter als in Peugeot und VW, weil die Vordersitze des Koreaners kleiner ausfallen. Im Innern geht es zudem etwas lauter zu. Der i30-Diesel dringt ebenso wie die Reifenabrollgeräusche nur wenig gedämmt an die Ohren der Insassen.

FahrkomfortMax. PunkteVW Golf BlueTDIPeugeot 308 e-HDI FAP 115Hyundai i30 1.6 CRDi
Sitzkomfort vorn150136130127
Sitzkomfort hinten100726670
Ergonomie150130126128
Innengeräusche50332927
Geräuscheindruck100686462
Klimatisierung50343333
Federung leer200146138133
Federung beladen200140135127
Kapitelbewertung1000759721707
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Obwohl mit 110 PS nominell schwächer als der Hyundai, bietet der Golf BlueTDI die besten Fahrleistungen. So beschleunigt er als einziger der drei in unter zehn Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Mit 195 km/h Spitze ist der VW zudem ganze zehn km/h schneller als der Langsamste im Feld, der Hyundai. Und bei der Elastizität von 60 auf 100 km/h (8,3 s) sowie 80 auf 120 km/h (12,1 s) nimmt der Wolfsburger seinen Gegnern mehr als vier respektive über zwei Sekunden ab. Dabei kommt dem Wolfsburger aufgrund seines Fünfgang-Getriebes zugute, dass er die beiden Prüfungen jeweils im niedrigeren Gang und damit kürzer übersetzt absolviert.

Beim Verbrauch wirkt sich der fehlende sechste Gang allerdings negativ aus. Denn mit 5,4 Liter Diesel auf 100 Kilometern genehmigt sich der VW 0,4 Liter mehr als der Hyundai – und dabei verfügt der Koreaner als einziger im Testfeld noch nicht einmal über ein Start-Stopp-System.

Den Bestwert markiert der 308 mit einem Testverbrauch von nur 4,8 l/100 km. Damit ermöglicht er gleichzeitig die größte Reichweite (1104 km). Auch der i30 knackt mit einem Aktionsradius von 1060 km die 1000-Kilometer-Marke, an der der Golf mit 926 km knapp scheitert.

Abgesehen von einer leichten Anfahrschwäche erreicht der 1,6-Liter-Turbodiesel des Peugeot in puncto Laufruhe und Kraftentfaltung das Niveau des in dieser Beziehung vorbildlichen VW-Motors. Das Triebwerk des Hyundai läuft im Vergleich dazu deutlich rauer und zeigt sich im unteren Drehzahlbrereich etwas durchzugsschwach.

Motor und getriebeMax. PunkteVW Golf BlueTDIPeugeot 308 e-HDI FAP 115Hyundai i30 1.6 CRDi
Beschleunigung150999695
Elastizität100776667
Höchstgeschwindigkeit150494642
Getriebeabstufung100778080
Kraftentfaltung50343231
Laufkultur100555552
Verbrauch325279291287
Reichweite25182322
Kapitelbewertung1000688689676
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Golf BlueTDI

PS/KW 110/81

0-100 km/h in 9.90s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 195 km/h

Preis 24.935,00 €

Peugeot 308 e-HDI FAP 115

PS/KW 116/85

0-100 km/h in 10.30s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 191 km/h

Preis 23.480,00 €

Hyundai i30 1.6 CRDi

PS/KW 110/81

0-100 km/h in 10.40s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 185 km/h

Preis 22.050,00 €