Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Drei kompakte Kombis im Vergleichstest

VW Golf Variant – Skoda Octavia Combi – Opel Astra Sports Tourer

Fahrkomfort

Was der Astra Sports Tourer im Karosseriekapitel verliert, holt er mit seinen guten Komforteigenschaften wieder auf. Denn auf den vorderen Plätzen sitzt man im Opel mit viel Seitenhalt und langer, einstellbarer Schenkelauflage bequem (Ergonomiesitz für Fahrer: 390 Euro). Nur die Sitzwangen an den Beinen engen große Personen auf Dauer etwas ein. Auch bei den tatsächlichen Innengeräuschen liegt der Opel vorn, wobei der subjektive Geräuscheindruck zugunsten des Golf ausfällt. Denn im Leerlauf klingt der Opel-Diesel deutlich kerniger als die TDI der Konkurrenz, und bei höheren Drehzahlen brummiger. Mit vielen großen und günstig gelegen Ablagen befindet sich der Astra mit Skoda und Golf beinahe auf einem Niveau, in der zweiten Sitzreihe hingegen muss der Opel Federn lassen: Die schräge C-Säule verkleinert den Einstieg deutlich, und die Kopfstützen sind kaum gepolstert.

Auf den definierten Komfortstrecken spielt der Opel-Testwagen sein Ass im Ärmel aus: das FlexRide-Fahrwerk mit adaptiven Dämpfern vorn und hinten (980 Euro). Im Normal-Modus soll die Elektronik den Fahrstil erkennen und sich ihm anpassen, Komfort und Sport können per Tastendruck angewählt werden. Im Alltag ist man am besten im Komfortprogramm unterwegs. Sowohl leer als auch voll beladen (2130 kg) federt die Vorderachse sensibel an, leitet keine Stöße an die Karosserie weiter und kann auch bei hohem Tempo viele Unebenheiten gut parieren. Über Querfugen und kleine quer liegende Rinnen dürften Zug- und Druckstufe jedoch etwas feinfühliger arbeiten.

Gegen diese Technik können Skoda und VW nicht viel ausrichten. Besonders im Octavia bringt die Fahrt über ansteigende und abfallende Kanten eine deutlich spürbare Unruhe ins Heck. Weniger plump agiert der Golf auf den Komfortstrecken, dennoch kommt auch er an die Geschmeidigkeit des Opel nicht heran.

FahrkomfortMax. PunkteOpel Astra Sports Tourer 2.0 CDTI ECOTEC 160 PSVW Golf Variant 2.0 TDI 140 PSSkoda Octavia Combi 2.0 TDI 140 PS
Sitzkomfort vorn150135135128
Sitzkomfort hinten100657068
Ergonomie150133132133
Innengeräusche50282725
Geräuscheindruck100636462
Klimatisierung50342828
Federung leer200140136134
Federung beladen200138134132
Kapitelbewertung1000736726710
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Nicht nur in Sachen Komfort taugen alle drei Kombis für lange Strecken, auch die effi zienten Diesel-Motoren machen 1000-Kilometer-Etappen ohne Stopp an der Zapfsäule möglich. Sogar ohne Start-Stopp-Systeme knacken Astra, Octavia und Golf die Sechs-Liter-Marke auf der AUTO ZEITUNG-Normrunde – inklusive Vollgasanteil – ohne zu Verkehrshindernissen zu werden.

Obwohl der Opel 20 PS mehr hat als seine Wettbewerber, kann er diesen Vorteil nur beim Sprint umsetzen. In neun Sekunden erreicht er Tempo 100, VW und Skoda sind lediglich 0,2 respektive 0,4 Sekunden langsamer. Geht es um die Elastizität, also das Durchzugsvermögen des Motors, ist der Variant dank kürzerer Getriebeübersetzung schneller als der Sports Tourer, dessen 2.0 CDTI nicht so drehfreudig zu Werk geht wie die TDI von Octavia und Golf. Besonders der Wolfsburger erfreut mit einer harmonischen Kraftentfaltung – dabei ist selbst bei über 4500 Touren noch verwertbare Leistung abrufbar.

Motor und getriebeMax. PunkteOpel Astra Sports Tourer 2.0 CDTI ECOTEC 160 PSVW Golf Variant 2.0 TDI 140 PSSkoda Octavia Combi 2.0 TDI 140 PS
Beschleunigung150109107106
Elastizität100737472
Höchstgeschwindigkeit150626058
Getriebeabstufung100818280
Kraftentfaltung50273029
Laufkultur100455347
Verbrauch325270270275
Reichweite25191820
Kapitelbewertung1000686694687
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Opel Astra Sports Tourer 2.0 CDTI ECOTEC 160 PS

PS/KW 160/118

0-100 km/h in 9.00s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 212 km/h

Preis 25.305,00 €

VW Golf Variant 2.0 TDI 140 PS

PS/KW 140/103

0-100 km/h in 9.20s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 210 km/h

Preis 26.600,00 €

Skoda Octavia Combi 2.0 TDI 140 PS

PS/KW 140/103

0-100 km/h in 9.40s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 207 km/h

Preis 24.340,00 €