Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Neue E-Klasse im Oberklasse-Test gegen Audi A6, BMW 5er und Cadillac CTS

Starke Offensive

Fahrdynamik

War die Fahrdynamik vor einigen Jahren noch ganz klar eine BMW-Domäne, so hat zumindest in der Oberklasse inzwischen Audi das Zepter an sich gerissen. Der mit dem 1050 Euro teuren Sportdifferenzial ausgerüstete A6 3.0 TFSI quattro legt auf dem Handlingkurs eine derart flotte Sohle aufs Parkett, dass die restlichen drei fast schon zu Statisten degradiert werden. Durch die gezielte Momentenverteilung auf das kurvenäußere Hinterrad dreht sich der A6 – anders als man es gewohnt ist – bei vollem Leistungseinsatz weiter in die Kurve hinein, die Tendenz zum Untersteuern reduziert sich dadurch enorm. Hat man seine Fahrweise erst einmal an diese Technik adaptiert, kann man im Kurvenverlauf deutlich früher aufs Gas gehen. Und der massige Audi baut auch dank der breiten 19-Zöller enorme Kurvengeschwindigkeiten auf. Im Verbund mit der überragenden Traktion des quattro-Antriebs sowie den sehr energisch verzögernden Bremsen gibt es am A6 deshalb kein Vorbeikommen.

Der Mercedes stoppt ebenfalls hervorragend und vermittelt auf dem Handlingkurs eine hohe Fahrsicherheit bei ordentlicher Agilität. Ist das ESP – zumindest teilweise – deaktiviert, lässt es überraschend starke Heckschwenks zu und regelt erst einen drohenden Konter rigoros weg. Im Slalom-Parcours verhindern die deutliche Untersteuertendenz bei Wechselkurven und das daraufhin eingrätschende ESP bessere Zeiten. Im Gegenzug erfreut die Lenkung des E 400 mit angenehmen Lenkkräften und -winkeln, auch die Rückmeldung passt. Der 5er kann aus seiner Allradlenkung (1750 Euro) vergleichsweise wenig Profit schlagen. Speziell beim Tanz um die Slalomhütchen erfordern die mitlenkenden Hinterräder in Kombination mit der Überlagerungslenkung der Vorderräder durchaus Gewöhnung. Abgesehen davon punktet die Lenkung mit gutem Feedback. Bei der Hatz nach der besten Rundenzeit liegt der 535i – noch ohne das überarbeitete Fahrwerk (siehe Kasten oben) – nur hauchdünn hinter dem E 400. Ähnlich wie der Benz schiebt er früher über die Vorderräder als der Fahrdynamik-Primus A6. Auch die unerschütterliche Fahrsicherheit des Audi erreicht der 5er nicht, der im Grenzbereich mehr fahrerischen Einsatz erfordert.

Der 1925 kg schwere Cadillac stellt – für sich betrachtet – fahrdynamisch einen Quantensprung in der Evolution der Amerikaner dar, im direkten Vergleich mit den deutschen Premiumprodukten bleibt der Unterschied aber spürbar. Die Traktion ist dank Allradantrieb top, und auch die Bremsanlage überzeugt, ansonsten bestätigen die Messgeräte den subjektiven Eindruck des satten, aber recht behäbigen Fahrgefühls.

FahrdynamikMax. PunkteAudi A6 3.0 TFSI quattroMercedes E 400BMW 535iCadillac CTS 3.6 AWD
Handling15090767562
Slalom10066516344
Lenkung10087878474
Geradeauslauf5042414138
Bremsdosierung3019182117
Bremsweg kalt150961008489
Bremsweg warm1501081039583
Traktion10090424086
Fahrsicherheit150130130125125
Wendekreis2051199
Kapitelbewertung1000733659637627
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Umwelt & Kosten

Mit 57.140 Euro ist der Cadillac mutig eingepreist, lässt aber auch kaum Wünsche offen. Ob Ledersitze, Navi, Bose-Soundanlage oder Metalliclack, alles ist an Bord. Audi stellt mit dem A6 für 52.450 Euro das günstigste Angebot bereit, und das sogar mit Allradantrieb. Den 53.690 Euro teuren BMW 535i kostet die nur dreijährige Mobilitätsgarantie wichtige Zähler, sodass sich in diesem Kapitel der Mercedes E 400 (56.019 Euro) mit dem Audi den Sieg sichert.

Kosten / umweltMax. PunkteAudi A6 3.0 TFSI quattroMercedes E 400BMW 535iCadillac CTS 3.6 AWD
Bewerteter Preis675105105104110
Wertverlust5011101110
Ausstattung2523232325
Multimedia5028313124
Garantie/Gewährleistung5028272022
Werkstattkosten20----
Steuer108887
Versicherung4033313130
Kraftstoff5530313228
Emissionswerte2522222221
Kapitelbewertung1000288288282277
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Audi A6 3.0 TFSI quattro

PS/KW 310/228

0-100 km/h in 6.00s

Allradantrieb, permanent, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 250 km/h

Preis 59.750,00 €

Mercedes E 400

PS/KW 333/245

0-100 km/h in 5.40s

Hinterrad, 7-Stufen-Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 59.982,00 €

BMW 535i

PS/KW 306/225

0-100 km/h in 5.50s

Hinterrad, 8-Stufen-Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 60.450,00 €

Cadillac CTS 3.6 AWD

PS/KW 322/237

0-100 km/h in 7.20s

Allradantrieb, permanent, 6-Stufen Automatik

Spitze 225 km/h

Preis 57.140,00 €