Neuer VW Golf VII 2012: Im ersten Vergleichstest mit Ford Focus und Kia Ceed

VW Golf VII | Kia Ceed | Ford Focus

Fahrkomfort

Die Basis für guten Komfort liegt in einer soliden Karosserie. Und die des Niedersachsen erweist sich als ausgesprochen verwindungssteif, obwohl allein der Aufbau 37 kg gegenüber dem seines Vorgängers einspart. Gepaart mit den überarbeiteten Aufhängungen und den adaptiven Dämpfern (990 Euro) gleitet der VW Golf VII ausgesprochen gelassen über holprige Pisten. Kanten oder Querfugen absorbiert er mit viel Gefühl, und der Aufbau bleibt dabei stets ruhig. Selbst der Sportmodus, der in der letzten Baureihe nur auf dem Handlingparcours Nutzen brachte, passt. Straff, aber nicht hart verleiht er dem Golf ein sportliches Handling.

Abgerundet wird der Federungskomfort mit gut anliegenden Sitzen. Die im Testwagen montierten ergoActive-Sitze mit dem Gütesiegel „Aktion Gesunder Rücken“ haben nicht nur eine in Höhe sowie Neigung einstellbare Sitzfläche und eine viel Schulterabstützung bietende Lehne, sondern sogar eine Massagefunktion. Der Aufpreis von 630 Euro lohnt sich also. Ansprechende Sitze findet man auch in Ford Focus und Kia cee’d. Wobei die des Koreaners dem gestressten Rücken nicht ganz so viel Seitenhalt und Komfort entgegenbringen wie die des Kölners. Der Federungskomfort der beiden Golf-Gegner überzeugt auch ohne adaptive Dämpfung. Allerdings kommt der Kia cee'd unter voller Beladung spürbar an seine Grenzen.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Abzüge gibt es für den cee’d bei der Klimatisierung. Während Ford dem Focus 2.0 TDCi (163 PS) eine Klimaautomatik serienmäßig spendiert und Volkswagen dafür einen Aufpreis von 365 Euro verlangt, bleibt es bei dem Koreaner in der Edition 7-Version bei einer manuellen Klimaanlage. Hervorragend ist der Geräuschkomfort des neuen Golf und des leisen Asiaten. Vor allem der Motor des Focus agiert ein wenig knurriger, was sich in jedem Drehzahlbereich bemerkbar macht.

FahrkomfortMax. PunkteVW Golf 2.0 TDI BlueMotion TechnologyFord Focus 2.0 TDCiKia cee'd 1.6 CRDi Edition 7
Sitzkomfort vorn150135130127
Sitzkomfort hinten100727270
Ergonomie150136125132
Innengeräusche50242024
Geräuscheindruck100625862
Klimatisierung50364028
Federung leer200146140141
Federung beladen200140136133
Kapitelbewertung1000751721717
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Auch wenn der Turbodiesel des Ford Focus nicht der laufruhigste ist, überzeugt er mit Kraft. Liegt er bei den Sprintwertungen bis Tempo 120 km/h mit dem neuen, 150 PS starken Golf noch gleichauf, hängt er ihn beim Durchzug im sechsten Gang zwischen 80 und 120 km/h ab. Dafür läuft der mit zwei Ausgleichswellen versehene Selbstzünder im Golf kultivierter. Laut VW ist lediglich der Zylinderabstand des neuen Motors mit dem des Vorgängers gleich geblieben. Der Vierzylinder zeigt sowohl einen kraftvollen Antritt aus niedrigen Drehzahlen als auch eine leichtfüßige Drehfreude bis an die 5000er-Marke heran. Zudem harmoniert das serienmäßige Sechsgang-Getriebe perfekt mit dem 150-PS-Turbodiesel. Die Übersetzungen passen jederzeit. Selbst im sechsten Gang nimmt der TDI auch aus niedrigen Drehzahlen gut Fahrt auf, während die beiden Antriebsstränge der Konkurrenten hier auf Gaspedalbefehle eher schleppend reagieren. Das gute Ansprechverhalten in jedem Gang führt beim Golf dazu, dass im Eco-Modus das satte Drehmoment gut zur Geltung kommt.

Vor allem der cee’d in der lang übersetzten Eco-Version Edition 7 wirkt dagegen ausgesprochen lethargisch. Die Zurückhaltung des Koreaners sorgt aber zumindest dafür, dass er mit genau fünf Liter Diesel auf 100 Kilometern sehr sparsam mit dem Kraftstoff umgeht. Der Focus braucht jedoch gerade einmal 0,1 Liter mehr. Der neue Motor des Golf trumpft allerdings hier erst richtig auf. 4,7 Liter Diesel im Testdurchschnitt überzeugen auch ausgewiesene Sparfüchse. Allerdings ermittelten wir die Verbräuche auf Sardinien ohne den bei uns sonst üblichen Vollgasanteil.

Motor und getriebeMax. PunkteVW Golf 2.0 TDI BlueMotion TechnologyFord Focus 2.0 TDCiKia cee'd 1.6 CRDi Edition 7
Beschleunigung15011211393
Elastizität100697154
Höchstgeschwindigkeit150656651
Getriebeabstufung100858275
Kraftentfaltung50363428
Laufkultur100575355
Verbrauch325293285287
Reichweite25222422
Kapitelbewertung1000739728665
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Golf 2.0 TDI BlueMotion Technology

VW Golf 2.0 TDI BlueMotion Technology

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 8.60s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 216 km/h

Preis 26.175,00 €

Ford Focus 2.0 TDCi

Ford Focus 2.0 TDCi

PS/KW 163/120

0-100 km/h in 8.40s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 218 km/h

Preis 26.250,00 €

Kia cee'd 1.6 CRDi Edition 7

Kia cee'd 1.6 CRDi Edition 7

PS/KW 128/94

0-100 km/h in 11.10s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 197 km/h

Preis 19.090,00 €