Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Neuer Skoda Rapid: Erster Test gegen Kia ceed Kompaktklasse 2012

Kia cee'd 1.4 CVVT | Skoda Rapid 1.2 TSI

Fahrdynamik

Der druckvolle Motor verhilft dem Skoda Rapid im Dynamikteil des Vergleichstest ebenfalls zu guten Bewertungen. Auf dem Handlingparcours lässt er den Kia cee’d förmlich stehen, auch weil er mit seinem straffen Fahrwerk und der gefühlsechteren Lenkung hurtiger abbiegt. Mustergültig fahrsicher sind sie beide, ihre Stabilitätsprogramme lassen sich nicht komplett abschalten, entsprechend stoisch reagieren sie auf mutwilliges Zuschnellfahren.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Die trotz des kräftigeren Motors bessere Traktion und die stärkeren Bremsen lassen den Skoda hier deutlich gewinnen. Doch der Kia bremst ebenfalls nicht so schlecht, um die 35 Meter sind in dieser Fahrzeugklasse aller Ehren Wert.

FahrdynamikMax. PunkteKia cee'd 1.4 CVVTSkoda Rapid 1.2 TSI
Handling1503745
Slalom1006770
Lenkung1007678
Geradeauslauf504140
Bremsdosierung252020
Bremsweg kalt1509399
Bremsweg warm15092101
Traktion1003640
Fahrsicherheit150127130
Wendekreis251514
Kapitelbewertung1000604637
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Umwelt & Kosten

Okay, für weniger als 15.000 Euro gibt es keinen der beiden Kandidaten. Denn mit der AUTO ZEITUNG-Normausstattung summieren sich die Kosten für den laut Liste 14.490 Euro teuren cee’d auf 17.810 Euro, und der Preisunterschied zum ebenfalls normausgestatteten Rapid (18.339) schrumpft von rund 1500 auf etwa 500 Euro – sicher auch in dieser Klasse kein allein ausschlaggebendes Kriterium. Mehr mag da bei einigen Skoda-Kunden der Vorteil wiegen, dass die Preisliste des Tschechen mehr individuelle Ausstattungswünsche erfüllt. Bei vielen Features muss der Kia-Käufer auf Pakete und satt ausstaffierte Versionen zurückgreifen, was den Kauf des knauserfreundlichen Koreaners unerwartet teuer machen kann.

Feinheiten wie Ledersitze oder Rückfahrkamera etwa gibt es dagegen für den Skoda gar nicht erst, dafür preiswerte und praxisgerechtes Zubehör wie Gummimatten und Gepäcknetze im Kofferraum oder den bereits viel gepriesenen Eiskratzer hinter dem Tankdeckel. Doch das alles ändert nichts daran, dass die koreanische Marke in diesem Kapitel richtig auftrumpft: Sieben Jahre Garantie hat sonst keiner zu bieten, das bringt Punkte im Vergleichstest und Käufer ins Autohaus.

Kosten / umweltMax. PunkteKia cee'd 1.4 CVVTSkoda Rapid 1.2 TSI
Bewerteter Preis675327304
Wertverlust503332
Ausstattung2503
Multimedia50--
Garantie/Gewährleistung504528
Werkstattkosten201415
Steuer1099
Versicherung403636
Kraftstoff553941
Emissionswerte259086
Kapitelbewertung1000593554
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Kia cee'd 1.4 CVVT

PS/KW 99/73

0-100 km/h in 11.30s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 182 km/h

Preis 14.490,00 €

Skoda Rapid 1.2 TSI

PS/KW 105/77

0-100 km/h in 9.90s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 195 km/h

Preis 16.110,00 €