Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Neue Mercedes B-Klasse gegen Seat Altea XL und VW Golf Plus im Test

Mercedes B-Klasse im ersten Vergleichstest

Fahrkomfort

Beim Federungskomfort ergeben sich beachtliche Unterschiede. Der Seat Altea XL bleibt leer harmonisch und sanft, nimmt harte Stöße klaglos und schwingt auf langen Bodenwellen nur wenig nach. Der VW reagiert dagegen stößig auf Querfugen, spricht lange nicht so sensibel an und versetzt den Aufbau während der Fahrt schon auf kleinsten Bodenunebenheiten in eine ständige Unruhe. Der Mercedes erfreut trotz seines optionalen selektiven Sportfahrwerks (Sportpaket: 1.571 Euro) mit einer sehr sensiblen Vorderachse. Die Hinterachse könnte etwas weicher reagieren. Insgesamt aber reicht es für einen hauchdünnen Punktevorsprung vor dem Seat.

Beladen bietet sich ein anderes Bild. Alle drei geben sich schlechter als unbeladen, doch der VW Golf Plus erfreut hier mit echten Reserven. Der Seat schlägt durch und schwingt nach – er muss seinem langen Heck Tribut zollen. Die B-Klasse kämpft mit ihrer Hinterachse, die in Schlaglöcher hineinfällt und auf harten Querfugen etwas poltert. Der Sitzkomfort überzeugt in allen drei Kandidaten.

Der Seat bekommt einen kleinen Bonus, weil vorn wie hinten auch großgewachsene Menschen bestens sitzen. Punktabzüge gibt es für das tief angeordnete Navi. Der Golf erhält ein kleines Plus, weil seine Ablagen immer noch am besten zu erreichen sind. Doch die B-Klasse zieht hier fast gleich. Bei den Innengeräuschen und dem Geräuscheindruck liegt die Mercedes B-Klasse vor dem Golf. Leise und gut gedämmt bietet sie genau das, was man von einem Mercedes erwartet. Am Golf Plus verursachen die Außenspiegel Windgeräusche, der Seat ist insgesamt etwas lauter, aber nicht unangenehm.

FahrkomfortMax. PunkteMercedes B 200 BlueEFFICIENCYVW Golf Plus 1.4 TSISeat Altea XL 1.8 TSI
Sitzkomfort vorn150124124125
Sitzkomfort hinten100747577
Ergonomie150130132126
Innengeräusche50403735
Geräuscheindruck100666563
Klimatisierung50282828
Federung leer200144136142
Federung beladen200130132130
Kapitelbewertung1000736729726
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Zum Test tritt die Mercedes B-Klasse mit einem gut durchgestuften Sechsgang-Schaltgetriebe an, während Golf und Altea XL mit einem Siebengang-DSG aufwarten. Das verschafft den mit 160 PS gleich starken Konzernbrüdern einen leichten Vorteil gegenüber dem Mercedes (156 PS). Doch die ungleichen Zwillinge unterscheiden sich, wenn es ums Herz geht. Der Turbo-Kompressor des Golf schöpft seine Kraft aus 1,4 Liter Hubraum, der Turbo des Seat Altea XL aus 1,8 Litern. Dennoch schlägt der Seat aus diesem Plus kein messbares Kapital.

Den besten Punch aus dem Drehzahlkeller liefert der B 200 mit seinem 1,6-Liter-Turbo, den besten Null-auf-100-Wert der Golf, die höchste Geschwindigkeit erreicht wieder der Mercedes. Die Schaltung der B-Klasse wirkt gefühllos und entkoppelt, doch lassen sich alle Gänge sehr flüssig sortieren. Sein etwas schwächeres Drehmoment gleicht der Golf Plus mit Drehfreude aus. Kultiviert laufen alle drei Direkteinspritzer-Motoren mit höchstens graduellen Unterschieden. Beim Verbrauch aber trennt sich Spreu vom Weizen. Die B-Klasse mit ihrer serienmäßigen Start-Stopp-Automatik ist mit Abstand am sparsamsten (6,8 Liter), während der Altea XL acht Liter Super auf der normierten AUTO ZEITUNG-Testrunde verbraucht. Der Golf Plus reiht sich mit 7,3 Litern dazwischen ein.

Motor und getriebeMax. PunkteMercedes B 200 BlueEFFICIENCYVW Golf Plus 1.4 TSISeat Altea XL 1.8 TSI
Beschleunigung150113116114
Elastizität1000--
Höchstgeschwindigkeit150686360
Getriebeabstufung100859090
Kraftentfaltung50202018
Laufkultur100706866
Verbrauch325253243230
Reichweite25131412
Kapitelbewertung1000622614590
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Mercedes B 200 BlueEFFICIENCY

PS/KW 156/115

0-100 km/h in 8.40s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 220 km/h

Preis 27.935,00 €

VW Golf Plus 1.4 TSI

PS/KW 160/118

0-100 km/h in 8.10s

Vorderrad, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 214 km/h

Preis 26.775,00 €

Seat Altea XL 1.8 TSI

PS/KW 160/118

0-100 km/h in 8.30s

Vorderrad, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 210 km/h

Preis 24.990,00 €