Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Vergleichstest Kompaktklasse: Mazda 3, Peugeot 308, Seat Leon

Attraktive Artenvielfalt

Fahrkomfort

17-Zoll-Räder beim Seat, gar 18-Zoll-Bereifungen bei Mazda und Peugeot: Für das Fahrkomfort-Kapitel bringt das Trio nicht die besten Voraussetzungen mit.

Umso beeindruckender, wie überzeugend sich der Seat Leon in dieser Disziplin schlägt. Sein straff ausgelegtes, exklusiv der FR-Ausstattung (1700 Euro) vorbehaltenes Sportfahrwerk schluckt Fahrbahnunebenheiten weitgehend und verfügt auch im beladenen Zustand über große Reserven. Als weitere Pluspunkte verbucht er den besten Sitzkomfort und das mit Abstand niedrigste Geräuschniveau für sich. Die Federung des Peugeot 308 spricht nicht ganz so sensibel an wie die des Seat, Stöße dringen eher in den Innenraum durch, werden dort aber von der Sitzpolsterung zumeist gut gedämpft. Die bequemen, aber etwas zu eng geschnittenen und tief bauenden Sportsitze für Fahrer und Beifahrer kosten wertvollen Fußraum im Fond.

Auch der Mazda 3 verarbeitet Bodenwellen und Straßenschäden insgesamt recht ordentlich, allerdings sprechen seine Feder-Dämpfer-Einheiten nicht so feinfühlig an wie die seiner Konkurrenten. Zudem führen schon kleinere Fahrbahnunebenheiten zu einem Zittern der Karosserie, das für die Passagiere deutlich spürbar ist. Je mehr er sich seinem maximal zulässigen Gesamtgewicht nähert, desto schneller stößt das Fahrwerk an seine Grenzen. Hinzu kommen gut vernehmbare Abrollgeräusche, die zum insgesamt höchsten Geräuschniveau im Japaner beitragen.

FahrkomfortMax. PunkteSeat Leon 1.4 TSI Start&StopMazda 3 Skyactiv-G 165 i-ELOOPPeugeot 308 155 THP
Sitzkomfort vorn150132129130
Sitzkomfort hinten100686766
Ergonomie150129122126
Innengeräusche50413436
Geräuscheindruck100646465
Klimatisierung50333733
Federung leer200132125129
Federung beladen200128122126
Kapitelbewertung1000727700711
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Mit nominell 140 PS verfügt der Seat Leon in diesem Vergleich über die geringste Leistung. Seinen Nachteil von 16 PS gegenüber dem Peugeot und 25 Pferdestärken im Vergleich zum Mazda kann der Spanier im Alltag aber sehr gut kaschieren. Beim Sprint von null auf 100 km/h reiht er sich mit 8,3 Sekunden ziemlich genau in der Mitte zwischen Peugeot (8,0 s) und Mazda (8,5 s) ein. Und auch bei der Höchstgeschwindigkeit befindet sich der Leon mit 211 km/h auf Augenhöhe (308: 213 km/h, Mazda 3: 210 km/h).

Die große Stunde des Seat Leon schlägt bei der Elastizitätsmessung. Beim Zwischensprint von 80 auf 120 km/h im sechsten Gang nimmt er seinen Kontrahenten mindestens vier Sekunden ab. Das Ganze wird abgerundet mit dem niedrigsten Verbrauch von 6,9 Litern pro 100 Kilometer. Mazda und Peugeot genehmigen sich je 7,4 Liter Super.

Der Motor des 308 verwöhnt mit einer beeindruckenden Laufkultur. Das Vierzylinder-Triebwerk dreht seidenweich und erinnert auch akustisch fast schon an einen Sechszylinder-Motor. Die lange Getriebeübersetzung raubt dem 1,6-Liter-Aggregat im unteren Drehzahlbereich jedoch die Kraft. Um zügig vorwärtszukommen, muss der Peugeot-Pilot somit öfter die Gänge wechseln, als ihm das bei der hakeligen Schaltung lieb sein kann.

Ganz anders der Mazda, dessen spontan ansprechender und in jedem Drehzahlbereich kraftvoll zupackender Motor eine gelungene Kombination mit dem knackig zu schaltenden Sechsgang-Getriebe eingeht. Dass er trotz der höchsten Motorleistung deutlich schlechtere Elastizitätswerte aufweist als der rund 90 Kilogramm leichtere Seat Leon, liegt vor allem an den länger übersetzen Gängen fünf und sechs seines Getriebes.

Motor und getriebeMax. PunkteSeat Leon 1.4 TSI Start&StopMazda 3 Skyactiv-G 165 i-ELOOPPeugeot 308 155 THP
Beschleunigung150110109113
Elastizität100837371
Höchstgeschwindigkeit150616063
Getriebeabstufung100848580
Kraftentfaltung50262825
Laufkultur100636365
Verbrauch325251241241
Reichweite25131213
Kapitelbewertung1000691671671
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Seat Leon 1.4 TSI Start&Stop

PS/KW 140/103

0-100 km/h in 8.30s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 211 km/h

Preis 22.840,00 €

Mazda 3 Skyactiv-G 165 i-ELOOP

PS/KW 165/121

0-100 km/h in 8.50s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 210 km/h

Preis 25.290,00 €

Peugeot 308 155 THP

PS/KW 156/115

0-100 km/h in 8.00s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 213 km/h

Preis 27.040,00 €