Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Kompakte Kombis: Neuer Skoda Octavia im Test gegen Ford Focus und Opel Astra

Alles für die Familie

Der neue Skoda Octavia Combi will an die Erfolge seines Vorgängers anknüpfen. Im Vergleichstest trifft der Kompaktkombi auf die Konkurrenten Opel Astra Sports Tourer und Ford Focus Turnier

Kompakte Kombis zählen zu den absoluten Lieblingen junger Familien. Kein Wunder, bieten sie doch viel Platz und Nutzwert zu halbwegs überschaubaren Preisen. Beinahe mustergültig erfüllt seit jeher der Skoda Octavia Combi diese Kriterien. Das gilt auch für die seit Frühjahr dieses Jahres erhältliche Neuauflage des Tschechen, die in Sachen Qualität sowie Sicherheit abermals einen Schritt nach vorn gemacht haben soll. Ob dem tatsächlich so ist, klärt der direkte Vergleich mit den etablierten Konkurrenten Ford Focus Turnier und Opel Astra Sports Tourer. Zum Test treten die Kandidaten mit sparsamen Vierzylinder- Dieseln in der Leistungsklasse zwischen 105 (Skoda) und 115 PS (Ford) an. Der Opel liegt mit seinen 110 PS genau dazwischen.

Karosserie

Herein in die gute Stube: Der neue Octavia verwöhnt seine Gäste mit einem Raumgefühl, das den Vergleich mit dem automobilen Oberhaus keineswegs scheuen muss. Dies gilt vor allem für den Fond. Die üppige Kniefreiheit und der großzügige Fußraum laden auch auf langen Strecken zum gepflegten Herumlümmeln ein. Deutlich enger geschnitten sind die hinteren Abteile der Mitbewerber. Während der Ford etwas mit Knie- und Kopffreiheit geizt, fällt beim Opel vor allem der gering bemessene Fußraum negativ auf. Zudem erschwert der Astra den Einstieg in Reihe zwei wegen seiner kleinen Türausschnitte.

Auf den vorderen Plätzen leistet sich dagegen keiner der drei Kandidaten eine echte Blöße. Sowohl im Octavia als auch im Astra finden selbst groß gewachsene Zeitgenossen genügend Platz vor. Gleiches lässt sich grundsätzlich auch über den Focus sagen, wenngleich der Kölner durch seinen wuchtigen Armaturenträger ein etwas eingeengteres Gefühl vermittelt. Große Unterschiede hingegen gibt es bei der Funktionalität zu verzeichnen. Der Skoda outet sich unbestritten als Kind des VW-Konzerns. Als solches ist er ohne Probleme bedienbar, auch ohne vorher einen Blick in die Betriebsanleitung geworfen zu haben. Komplizierter geht es bei den Rivalen zu, die nicht ganz so intuitiv daherkommen. Im Astra stören neben zu vielen Bedienelementen in der Mittelkonsole und auf dem Lenkrad die nicht immer nachvollziehbare Menüstruktur. Das muss sich im Prinzip auch der Focus vorhalten lassen, der zudem nur einen sehr kleinen Bildschirm auf dem Armaturenträger beherbergt. Immerhin ist dieser im Gegensatz zum großen Touchscreen-Display des Skoda, das ziemlich tief positioniert ist, beinahe auf Augenhöhe platziert. Auch die Klimaeinheit dürfte im Tschechen gern etwas höher liegen. In puncto Materialgüte und Verarbeitungsqualität liefern sich der Ford und der Opel, was den großzügigen Einsatz von Hartplastik angeht, ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Skoda fährt diesbezüglich beiden auf und davon und erfreut optisch wie haptisch mit hochwertiger wirkenden Kunststoffen, die obendrein sauberer als bei den anderen Testkandidaten zusammengefügt sind. Darüber hinaus gibt der Octavia in diesem Trio den Lademeister. Satte 610 Liter Stauraum stellt er bereit – mit umgelegter Rückbank sind es gar 1740 Liter. Weder der Astra noch der Focus können mit 500 –1550 beziehungsweise 490 –1516 Litern dagegenhalten. Im Verhältnis ein Drittel zu zwei Drittel umlegbare Rückbänke bietet jeder der drei.

KarosserieMax. PunkteSkoda Octavia Combi 1.6 TDI Green TecFord Focus Turnier 1.6 TDCIOpel Astra Sports Tourer 1.7 CDTI ecoFLEX
Raumangebot vorn100726870
Raumangebot hinten100685554
Übersichtlichkeit70403736
Bedienung/ Funktion100898284
Kofferraumvolumen100664951
Variabilität100352831
Zuladung/ Anhängelast80353134
Sicherheit150757678
Qualität/ Verarbeitung200150144142
Kapitelbewertung1000630570580
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Skoda Octavia Combi 1.6 TDI Green Tec

PS/KW 105/77

0-100 km/h in 11.70s

Vorderrad, 5 Gang manuell

Spitze 191 km/h

Preis 23.860,00 €

Ford Focus Turnier 1.6 TDCI

PS/KW 116/85

0-100 km/h in 11.40s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 193 km/h

Preis 24.520,00 €

Opel Astra Sports Tourer 1.7 CDTI ecoFLEX

PS/KW 110/81

0-100 km/h in 11.60s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 184 km/h

Preis 25.040,00 €