Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Roadster Vergleich: Jaguar F-Type V8 S vs. Mercedes SL 500

Charakter-Typen

Jaguar F-Type V8 S und Mercedes SL 500 – das heißt bissiger Kompressor-Roadster gegen Komfort-Schwaben mit Doppel-Turbo. Der Vergleich

Erinnert Sie dieser Brite nicht an jemanden? Richtig! Fast 40 Jahre nach dem Ende des E-Type geht Jaguar im Alphabet einen Buchstaben weiter und baut den F-Type – mit Stoffdach und Designmerkmalen des Ahnen. Doch der Neue ist kein Abklatsch des Alten, sondern ein ästhetischer Transfer von damals nach heute. Eine Schönheit. Etwas länger – seit 1954 – währt die Historie des Mercedes SL. Von "Super Leicht" ist zwar nicht viel übrig geblieben, doch der Zweisitzer mit Klappdach ist nach wie vor das Roadster-Komfortmaß und tritt als SL 500 mit 435 Biturbo-PS gegen den um 60 Pferdestärken potenteren F-Type V8 S an.

Karosserie

Tür auf, reinsetzen, wohlfühlen. Der SL lädt geradezu ein, spontan zu verreisen, denn mehr Platz findet man in keinem anderen Roadster. Auch der Kofferraum fasst mit mindestens 364 Liter Volumen (bei geschlossenem Dach: 504 Liter) mehr als bloß das kleine Wochenendgepäck, und die maximale Zuladung von 425 kg dürfte man wohl selten ausschöpfen. Etwas weniger Platz bleibt im F-Type: nicht nur überm Scheitel, sondern auch – bedingt durch den breiten Mitteltunnel – im Fußraum. Zwar ist der Jaguar innen vier Zentimeter breiter als der SL, doch subjektiv bietet der F-Type deutlich weniger Bewegungsfreiheit. 41 Punkte Vorsprung holt der Schwabe allein durch die Sicherheitsausstattung. Kopfairbags, Isofix (125 Euro) und Presafe bietet der Brite ebenso wenig wie Abstandsregler, Spurhalte-Assistent (im Paket für 2250 Euro) oder Nachtsicht-Gerät (2200 Euro). Dafür glänzen beide optional mit einem Notbremsassistenten und aktiver Motorhaube. Vor allem die Ansammlung serienmäßiger Licht-Assistenten bringt dem im Detail besser verarbeiteten Deutschen viele Punkte. Die schmutzanfälligen Leder- und Kunststoffoberflächen im Innenraum des Briten sowie ungleichmäßige Spaltmaße trüben den Qualitätseindruck.

KarosserieMax. PunkteMercedes SL 500Jaguar F-Type V8 S
Raumangebot vorn1007570
Raumangebot hinten10000
Übersichtlichkeit704341
Bedienung/ Funktion1009084
Kofferraumvolumen100255
Variabilität10000
Zuladung/ Anhängelast801510
Sicherheit15010059
Qualität/ Verarbeitung200189180
Kapitelbewertung1000537449
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Mercedes SL 500

PS/KW 435/320

0-100 km/h in 4.40s

Hinterrad, 7-Stufen-Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 125.807,00 €

Jaguar F-Type V8 S

PS/KW 495/364

0-100 km/h in 4.20s

Hinterrad, Sperrdifferential, 8-Stufen-Automatik

Spitze 300 km/h

Preis 101.850,00 €