Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Ford Mondeo Turnier und S-MAX im Vergleichstest

Ford S-Max und Mondeo Turnier im Test

Fahrkomfort

Ein Blick auf die Punktetabelle macht deutlich: Der Ford S-MAX ist mit Abstand das komfortablere Auto. Nicht nur vorn und hinten sitzt man bequemer und entspannter als im Mondeo, auch die zahlreicheren und praktischeren Ablagen sowie die etwas bessere Klimatisierung sichern dem Van einen guten Vorsprung. Knapp ist das Rennen auf den Komfortstrecken. Leer und beladen federn die Kölner mit der Vorderachse sensibel an und nehmen auch grobe Unebenheiten souverän. Weil beide viel Gewicht zuladen dürfen, ist die Hinterachse etwas straffer abgestimmt, damit das Fahrwerk unter hoher Belastung noch Reserven hat. Deshalb können die Feder-Dämpfer-Elemente hinten – vor allem ohne Zuladung – nicht jede Querfuge sauber absorbieren. Der Ford S-MAX schneidet bei dieser Prüfung besser ab – besonders voll beladen und 2.400 Kilo schwer.

FahrkomfortMax. PunkteFord S-MAX 1.6 EcoBoostFord Mondeo Turnier 1.6 EcoBoost
Sitzkomfort vorn150110105
Sitzkomfort hinten1007868
Ergonomie150118115
Innengeräusche504039
Geräuscheindruck1008180
Klimatisierung503735
Federung leer200135134
Federung beladen200138136
Kapitelbewertung1000737712
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

EcoBoost nennt Ford die neueste Generation der aufgeladenen Benzin-Direkteinspritzer. In diesem Test haben die Testautos die 1,6 Liter kleine Variante mit 160 PS an Bord. Boost, sprich: Schub liefert die Turbomaschine mit maximal 240 Newtonmeter Drehmoment genug. In 9,2 Sekunden erreicht der Ford Mondeo die Tempo-100-Marke, der über zwei Zentner schwerere S-MAX folgt knapp dahinter. Auch die Disziplinen Elastizität (Durchzugsvermögen) und Höchstgeschwindigkeit entscheidet der leichtere und windschnittigere Kombi knapp für sich.

Auf der AUTO ZEITUNG-Verbrauchsrunde kann der Mondeo mit 8,0 Litern pro 100 km seine Vorteile gegenüber dem S-MAX mit 9,0 Litern – beide haben ab Werk ein unauffällig arbeitendes Start-Stopp-System – abermals ausspielen. „Eco“ (ökonomisch) ist der Motor allerdings nur, wenn man entspannt dahingleitet und früh hochschaltet. Eine Freude sind nicht nur die harmonische Kraftentfaltung und die Drehfreudigkeit des EcoBoost, vor allem seine Laufkultur ist exzellent. Absolut leise und nahezu ohne Vibrationen verrichtet das kleine Aggregat seine Arbeit.

Motor und getriebeMax. PunkteFord S-MAX 1.6 EcoBoostFord Mondeo Turnier 1.6 EcoBoost
Beschleunigung150104107
Elastizität1007475
Höchstgeschwindigkeit1505660
Getriebeabstufung1007878
Kraftentfaltung503838
Laufkultur1007575
Verbrauch325211230
Reichweite251417
Kapitelbewertung1000650680
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Ford S-MAX 1.6 EcoBoost

PS/KW 160/118

0-100 km/h in 9.60s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 204 km/h

Preis 29.500,00 €

Ford Mondeo Turnier 1.6 EcoBoost

PS/KW 160/118

0-100 km/h in 9.20s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 210 km/h

Preis 27.750,00 €