Alle Cabrios & Roadster in Deutschland

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Cabrios im Test: Audi A3 Cabriolet 2.0 TFSI und VW Golf GTI Cabriolet

Audi A3 Cabriolet 2.0 TFSI | VW Golf GTI Cabriolet

Fahrdynamik

Wo GTI draufsteht, ist enorm viel Spaß drin. Das gilt ohne Einschränkung auch für das Cabrio. Sportliche Sitzposition, griffiges Lenkrad – hier passt alles. Und der heiße Golf setzt alles passgenau um, was man ihm über die direkte Lenkung diktiert. Bei forcierter Kurvenhatz kommt der gut arrangierte Sportmodus des Fahrwerks voll zur Geltung.

Der GTI durcheilt Wechselkurven mit stoischer Ruhe. Auch in engen Kehren vermittelt er eine präzise Rückmeldung, sodass der Pilot jederzeit Herr der Lage bleibt. Der kompakte Sportler lässt sich präzise einlenken, exakt über die Ideallinie durch die Kurve führen und anschließend kraftvoll herausbeschleunigen.

Auch das Audi A3 Cabriolet mag die sportliche Gangart. Aber im direkten Vergleich bleibt es eine Spur zurückhaltender. Seine Lenkung arbeitet zielgenau, aber nicht ganz so direkt wie die des Golf. Zudem beginnt der A3 früher über die Vorderachse nach außen zu drängen und verlangt beim Herausbeschleunigen aus Kurven wegen der etwas schlechteren Traktion mehr Geduld als der VW. Auch beim Bremsen hat der GTI alles fest im Griff. Er kommt deutlich früher zum Stehen als der Ingolstädter. Bremswege von knapp 37 (Golf)bis fast 39 Metern (A3) sind jedoch enttäuschend – hier müssen beide Hersteller unbedingt nachbessern.

FahrdynamikMax. PunkteVW Golf GTI CabrioletAudi A3 Cabriolet 2.0 TFSI
Handling1507366
Slalom1007162
Lenkung1008383
Geradeauslauf504040
Bremsdosierung251919
Bremsweg kalt1508170
Bremsweg warm1508064
Traktion1004038
Fahrsicherheit150130130
Wendekreis251616
Kapitelbewertung1000633588
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Umwelt & Kosten

Auch wenn der offene Audi A3 und das VW Golf GTI Cabrio beim Grundpreis nicht weit auseinander liegen, sorgt die selbstbewusste Aufpreispolitik von Audi für einen klaren Kapitelsieg des Golf. Audi verlangt zum Beispiel 1.425 Euro für eine Klimaautomatik, und 17-Zoll-Räder kosten nochmal 920 Euro – Extras, die beim GTI-Cabrio zum Serienumfang zählen.

Kosten / umweltMax. PunkteVW Golf GTI CabrioletAudi A3 Cabriolet 2.0 TFSI
Bewerteter Preis675180174
Wertverlust501818
Ausstattung25204
Multimedia50--
Garantie/Gewährleistung502828
Werkstattkosten201616
Steuer1088
Versicherung403636
Kraftstoff553535
Emissionswerte258582
Kapitelbewertung1000426401
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

VW Golf GTI Cabriolet

PS/KW 211/155

0-100 km/h in 7.00s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 237 km/h

Preis 31.350,00 €

Audi A3 Cabriolet 2.0 TFSI

PS/KW 200/147

0-100 km/h in 7.50s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 236 km/h

Preis 32.600,00 €