Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mittelklasse-Vergleich 2013: Mercedes CLA gegen BMW 3er und Citroën DS5

Ein neuer Stern

Fahrkomfort

Mercedes musste bei der A-Klasse ordentlich Kritik für die trockene Abstimmung des Sportfahrwerks einstecken. Der Mercedes CLA 220 CDI trat mit dem serienmäßigen Komfortfahrwerk zum Vergleichstest an – und das macht seine Sache gut. Zwar zeigt sich auch dessen Abstimmung eher von der straffen Seite, doch es absorbiert Unebenheiten geflissentlich, gefällt mit gutem Ansprechverhalten und hält die Karosseriebewegungen in engen Grenzen. Von ganz ähnlicher Charakteristik ist das optionale Sportfahrwerk des BMW 3er, das Bestandteil des 4300 Euro teuren M Sportpakets ist. Die Zeiten, in denen Citroën-Fahrzeuge für sänftengleichen Federungskomfort standen, sind mit Ausnahme der Modelle C5 und C6 lange vorbei. Der Citroën DS5 schlägt sogar ins komplette Gegenteil aus, seine Federung ist schlicht zu hart. Sei es im Stadtverkehr oder auf der Autobahn, die Fahrbahnunebenheiten dringen deutlich spür- und hörbar zu den Insassen durch. Unverständlich, würde doch die bekannte Hydropneumatik wunderbar zum ansonsten gelassenen Charakter des schicken Franzosen passen.

Dafür entschädigt der DS5 mit bequemen und vielfältig einstellbaren Vordersitzen, die optional sogar über eine Massagefunktion verfügen. Über die hochgelobten BMW-Sportsitze (550 Euro) braucht man eigentlich keine Worte mehr zu verlieren, zusätzlich erfreut der Münchner die sportive Kundschaft mit der tiefsten Sitzposition. Auch die üppig dimensionierten und gut stützenden CLA-Sitze geben wenig Anlass zur Kritik, allerdings lassen sich bei ihnen im Gegensatz zum Gestühl von 3er und DS5 weder die Oberschenkelauflage noch die Kopfstützen horizontal einstellen. In puncto Klimatisierung verspielt der Benz einige Zähler, da nur die Stuttgarter für die Klimaautomatik Aufpreis verlangen (607 Euro). 3er-Passagiere kommen hingegen als einzige in den Genuss einer Lenkradheizung (190 Euro), die man an kalten Wintertagen nicht mehr missen möchte.

FahrkomfortMax. PunkteBMW 320dMercedes CLA 220 CDICitroën DS5 HDi 165
Sitzkomfort vorn150109107107
Sitzkomfort hinten100686565
Ergonomie150126124120
Innengeräusche50343634
Geräuscheindruck100828482
Klimatisierung50393441
Federung leer200135136128
Federung beladen200134134124
Kapitelbewertung1000727720701
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Motor & Getriebe

Für den Einsatz im CLA haben die Stuttgarter den 220 CDI umfangreich modifiziert. Zum einen, um das Aggregat quer im Motorraum verbauen zu können, zum anderen verzichtet Mercedes auf die Registeraufladung, wie sie beispielsweise in der C-Klasse zum Einsatz kommt. Auch das Drehmoment fällt mit 350 statt der bisher üblichen 400 Nm geringer aus. Grund hierfür ist das serienmäßige Doppelkupplungsgetriebe, das nicht mehr Drehmoment verkraftet. Die Nennleistung beträgt nach wie vor 170 PS, und als einziger im Feld erfüllt der Mercedes-Diesel bereits die Euro-6-Abgasnorm. Der 2,1-Liter-Motor tritt im Drehzahlkeller energisch an und dreht auch willig hoch. Zwar muss sich der CLA beim Standardsprint mit 8,1 zu 7,3 Sekunden dem 320d deutlich geschlagen geben, dafür erzielt er aufgrund seiner hervorragenden Aerodynamik (cW-Wert von 0,23) mit 230 km/h die gleiche Höchstgeschwindigkeit wie der 14 PS stärkere Münchner. Der kernige BMW-Diesel überzeugt mit seiner homogenen Leistungsentfaltung und der ausgeprägten Drehfreude, mit 5,7 l/100 km muss er dem CLA auf der Verbrauchsfahrt nur knapp den Vortritt lassen. Allerdings arbeitet sein Start-Stopp-System beim Anlassen des Motors ruppiger als das Mercedes-System. Zudem bietet der CLA den Vorteil, dass der Fahrer mithilfe des Bremspedaldrucks beeinflussen kann, ob der Motor im Stand ausgeht oder nicht. Der DS5-Antrieb glänzt mit guter Laufkultur und komfortabler Automatik – doch sowohl bei den Fahrleistungen als auch beim Verbrauch hat das schwerste und mit 163 PS auch schwächste Auto im Test deutlich das Nachsehen.

Motor und getriebeMax. PunkteBMW 320dMercedes CLA 220 CDICitroën DS5 HDi 165
Beschleunigung15011811297
Elastizität100---
Höchstgeschwindigkeit150757564
Getriebeabstufung100908683
Kraftentfaltung50383634
Laufkultur100626063
Verbrauch325274275245
Reichweite25201716
Kapitelbewertung1000677661602
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

BMW 320d

PS/KW 184/135

0-100 km/h in 7.30s

Hinterrad, 8-Stufen-Automatik

Spitze 230 km/h

Preis 41.090,00 €

Mercedes CLA 220 CDI

PS/KW 170/125

0-100 km/h in 8.10s

Vorderrad, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 230 km/h

Preis 39.122,00 €

Citroën DS5 HDi 165

PS/KW 163/120

0-100 km/h in 10.10s

Vorderrad, 6-Stufen-Automatik

Spitze 215 km/h

Preis 36.130,00 €