Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mittelklasse-Vergleich 2013: Mercedes CLA gegen BMW 3er und Citroën DS5

Ein neuer Stern

Der Mercedes CLA bringt frischen Schwung in die Mittelklasse. Dort warten der BMW 3er und der Citroën DS5 auf einen ersten Schlagabtausch. Vergleichstest

Klassische Stufenhecklimousinen wie der 3er von BMW haben es derzeit nicht leicht. Immer mehr Modellvarianten buhlen um die Gunst der Käufer. Auf der einen Seite hat das Stufenheck mit extravaganten Konzepten wie dem Citroën DS5 zu kämpfen, auf der anderen Seite erfreuen sich viertürige Coupés à la Mercedes CLA zunehmender Beliebtheit. Die Stuttgarter Marketingabteilung sieht neben der etablierten C-Klasse noch Platz für eine dynamisch gezeichnete Stufenheckversion der kompakten A-Klasse in dieser hart umkämpften Klasse. Im weltweit ersten Vergleichstest muss sich der CLA 220 CDI mit seinem 170 PS starken Turbodiesel auf den Zahn fühlen lassen und gegen den BMW 320d sowie den Citroën DS5 HDi 165 antreten.

Karosserie

Mit 4,63 streckt sich der Mercedes CLA nicht nur länger als die C-Klasse, die vier Zentimeter kürzer ist. Selbst den deutlich gewachsenen 3er übertrifft der Stuttgarter, wenn auch nur um sechs Millimeter. Das Größenwachstum von fast 34 Zentimetern gegenüber der fünftürigen A-Klasse fand ausschließlich im Heckbereich statt. Resultat ist nicht nur ein großer Überhang, auch der tiefe Kofferraum steckt mit 470 Litern viel weg. Die Kofferraumöffnung fällt wegen der schwungvollen Rückleuchten zwar recht schmal aus, dafür ist der CLA wie der Citroën ab Werk mit einer asymmetrisch klappbaren Rücksitzlehne ausgestattet, während die Bayern dafür (dreiteilig klappbar) 490 Euro verlangen. Wer häufiger sperrige Gegenstände transportieren will, wird mit dem DS5 dank der steilen Heckklappe und des größten Maximalvolumens von 1288 Litern am ehesten glücklich.

Die Insassen finden im BMW in beiden Sitzreihen die großzügigsten Platzverhältnisse vor. Besonders im Fond profitieren die Beine der Passagiere vom großen Radstand des Münchners, aber auch über dem Kopf gibt’s am meisten Luft. Die niedrige Fensterlinie sorgt zudem für ein spürbar besseres Raumgefühl. In CLA und DS5 stoßen großgewachsene Fondinsassen unweigerlich an den Dachhimmel, die in beiden Fahrzeugen verbauten Glasdächer tun ihr Übriges dazu.

Dass extravagante Karosserieformen für die Übersichtlichkeit nicht gerade förderlich sind, wird beim DS5 recht deutlich. Die Front ist wegen der stark abfallenden Motorhaube nicht einsehbar, und nach hinten erschweren die breite D-Säule sowie die Querstrebe der zweigeteilten Heckscheibe die Sicht. Beim CLA stehen die feststehenden Fondkopfstützen im Weg, der 3er bietet hingegen für 60 Euro Aufpreis klappbare Kopfstützen, die die Rundumsicht spürbar verbessern.

Was die Sicherheitsausstattung betrifft, stehen aktuelle Mittelklasse-Modelle von BMW und Mercedes den Limousinen der Oberklasse in fast nichts mehr nach. Ob adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC), Spurhalte- und Spurwechselassistent oder eine präventive Crashsensorik – gegen Aufpreis lassen sich die Autos mit nahezu allen erdenklichen Sicherheitsfeatures aufrüsten. Der Citroën verliert in dieser Disziplin ein wenig den Anschluss an die deutsche Konkurrenz. Ob ACC, Toter-Winkel-Assistent, Notlaufreifen oder Tempolimit-Scanner, all das gibt es beim Franzosen weder für Geld noch gute Worte.

Bemerkenswert gut schlägt sich der DS5 hingegen bei der Verarbeitungsqualität. Die geschäumten Kunststoffe im Cockpit- und Türbereich hinterlassen einen hochwertigen Eindruck, gezielter Chromeinsatz am Armaturenbrett und fein klickende Drehregler zeigen deutlich, dass die DS-Versionen höher positioniert sind als die übrigen Citroën-Modelle. Damit kann sich der DS5 knapp vor den 320d setzen, der mit seiner hohen Karosseriesteifigkeit punktet, bei genauer Betrachtung aber vor allem gegenüber dem penibel verarbeiteten CLA etwas ins Hintertreffen gerät.

KarosserieMax. PunkteBMW 320dMercedes CLA 220 CDICitroën DS5 HDi 165
Raumangebot vorn100786368
Raumangebot hinten100674350
Übersichtlichkeit70403533
Bedienung/ Funktion100878572
Kofferraumvolumen100393744
Variabilität100171532
Zuladung/ Anhängelast80322933
Sicherheit150869175
Qualität/ Verarbeitung200179183180
Kapitelbewertung1000625581587
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

BMW 320d

PS/KW 184/135

0-100 km/h in 7.30s

Hinterrad, 8-Stufen-Automatik

Spitze 230 km/h

Preis 41.090,00 €

Mercedes CLA 220 CDI

PS/KW 170/125

0-100 km/h in 8.10s

Vorderrad, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 230 km/h

Preis 39.122,00 €

Citroën DS5 HDi 165

PS/KW 163/120

0-100 km/h in 10.10s

Vorderrad, 6-Stufen-Automatik

Spitze 215 km/h

Preis 36.130,00 €