Audi S4 vs. BMW 335i: Mittelklasse-Sportlimousinen im Vergleich

Audi S4 | BMW 335i

Audi macht BMW seinen Ruf als sportlichster Großserienhersteller streitig. Größter Gegner des neuen 335i ist der überarbeitete S4

Seit mehreren Jahrzehnten gilt BMW als der sportlichste Großserienhersteller. Bis heute setzt BMW in allen Modellreihen auf Dynamik. Aber die Zeiten haben sich geändert. Die ehrgeizige Mannschaft aus der Nachbarschaft von Audi macht den Münchnern schon länger den sportiven Ruf streitig. Vor allem die Modelle mit einem S- oder RS-Signet sind konsequent auf Fahrspaß getrimmt. Mit dem aktuellen Facelift der A4-Baureihe kommt auch der Audi S4 frischer denn je daher. Das aktuelle Topmodell der neuen Dreier-Reihe aus München heißt BMW 335i und stellt sich dem prestigeträchtigen Machtkampf.

Karosserie

Dass der neue Dreier ein großer Schritt ist, zeigt der im Vergleich zum Vorgänger größer gewordene Innenraum. Die Platzverhältnisse entsprechen dem des ebenfalls groß dimensionierten Audi. Das gilt nicht nur für Fahrer und Beifahrer, sondern auch für die Mitreisenden in der zweiten Reihe. Selbst das Kofferraumvolumen der beiden Limousinen fällt mit jeweils 480 Litern identisch aus. Allerdings gelingt das Beladen des Frachtabteils im Audi dank der serienmäßigen asymmetrisch vorklappbaren Lehne einfacher. Nur gegen eine Extrazahlung von 400 Euro bestückt BMW den Dreier mit einer dreifach vorklappbaren Fondlehne.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der praktische Nutzen der beiden Sportlimousinen steht jedoch sicherlich nicht ganz oben auf dem Wunschzettel möglicher Interessenten. Eine umfangreiche Sicherheitsausstattung wohl schon eher. Hier kann der Audi mit serienmäßigem Xenon-Lcht punkten. Auch die hinteren aufpreispflichtigen Airbags sorgen für zusätzliche Zähler auf dem Konto des S4. Hilfreichen Features im BMW wie ein Head-Up-Display begegnen die Ingolstädter mit einer Notbremsfunktion unter 30 km/h. Hier steckt der Unterschied im Detail und in den Tiefen der Aufpreisliste. Deutlich ist der Unterschied bei der Qualität und Verarbeitung. So zeigt der Audi S4 die gewohnte Liebe zum Detail. Im BMW stören im Vergleich zum grundsoliden Audi Hartplastikflächen im Bereich der unteren Mittelkonsole und deutlich mehr Poltergeräusche vom Fahrwerk.

KarosserieMax. PunkteAudi S4BMW 335i
Raumangebot vorn1007878
Raumangebot hinten1006767
Übersichtlichkeit704140
Bedienung/ Funktion1008585
Kofferraumvolumen1003939
Variabilität1002320
Zuladung/ Anhängelast803734
Sicherheit150119111
Qualität/ Verarbeitung200185178
Kapitelbewertung1000674652
Bewertung aller Fahrzeuge ansehen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Audi S4

Audi S4

PS/KW 333/245

0-100 km/h in 4.70s

Allradantrieb, permanent, 7-Gang-Doppelkupplung

Spitze 250 km/h

Preis 54.900,00 €

BMW 335i

BMW 335i

PS/KW 306/225

0-100 km/h in 5.60s

Hinterrad, 8-Stufen-Automatik

Spitze 250 km/h

Preis 45.860,00 €