×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

Neuer BMW X5 mit Facelift auf dem Genfer Autosalon 2010

Neue Motoren, noch mehr Luxus

BMW schickt den neuen X5 in die Schweiz. Pünktlich zum diesjährigen Genfer Autosalon präsentiert der bayerische Autohersteller die nächste Generation des Allrad-SUV

Sportliche Geländewagen für die Stadt, zum Einkaufen oder für einen spontanen Ausflug abseits der normalene Strecken sind bei Autokäufern weiterhin gefragt. Diesen Trend haben auch deutsche Hersteller wie BMW längst erkannt.

Mit runderneuerten Motoren, einem für alle Modelle serienmäßigem Achtgang-Automatikgetriebe und gezielten Optimierungen an der Karosserie präsentiert BMW seine neue SUV-Generation in Form des X5 auf dem Genfer Messeparkett.

Doch bis zum Autosalon Genf sind es noch ein paar Wochen - es wird also noch dauern, bis man den neuen Allradler zum ersten Mal sehen, fühlen und natürlich auch fotografieren darf, und so müssen wir uns zunächst an die blanken Fakten klammern.

Der BMW X5 wird zur Markteinführung mit vier Motoren angeboten. Neues Topmodell ist der xDrive50i, ein 407 PS starker V8-Benziner mit TwinPower-Turbo-Technik und Direkteinspritzung. Der zweite Benzinmotor ist der xDrive35i, eine Reihensechszylinder mit TwinPower-Turbo-Technik, Direkteinspritzung, vollvariabler Ventilsteuerung und einer Performance von 306 PS.

Die beiden Reihensechszylinder-Dieselmotoren mit Common-Rail-Technologie leisten, je nach Modellvariante, 306 (xDrive40d) oder 245 PS (xDrive30d). Natürlich verfügen alle vier X5-Motoren über die BMW EfficientDynamics-Technologie.

Der Auftritt des neuen Bayern-SUV ist einen Mischung aus Sportlichkeit und Eleganz, die sich vor allem in dem überholten Design des X5 ausdrückt. So bekommt der BMW X5 nicht nur seitliche Lufteinlässe an der Front, auch die hinteren Stoßdämpfer sowie die Umrahmung der Abgasendrohre wird optisch aufgehübscht. Zusätzlich soll der Anteil der in Modellfarbe lackierten Bereiche an Front- und Heckschürze zunehmen.

Neben der bereits bekannten Allradtechnik xDrive, die das Antriebsmoment über eine elektrische Lamellenkupplung variable an Vorder- und Hinterachse verteilt, wird der neuen X5 jetzt serienmäßig mit der geschwindigkeitsabhängigen Lenkunterstützung Servotronic an die Kunden ausgeliefert.

Weitere Sicherheitselemente wie adaptives Kurvenlicht, Einparkhilfe und Rückfahrkamera sowie ein umfangreiches Infotainmentpaket mit Navigationsgerät und Musik-System runden die Ausstattung des SUV ab. Zusätzlich kann man als Alternative zur gewöhnlichen Klimaautomatik eine vierstufige Variante bestellen.

Im Innenraum will BMW mit einem luxuriösen und nutzwertigen Auftritt punkten. Die erhöhte Sitzposition im X5 ermöglicht dem Fahrer einen optimalen Blick auf das Verkehrsgeschehen, zudem sorgt das BMW-Bediensystem iDrive dafür, dass sich auch während der Fahrt sämtliche Elemente der Bordnavigation bequem und sicher steuern lassen.

Komfortabel soll es auch im Fond zugehen: Das Volumen des Gepäckraums lässt sich flexibel von 620 auf bis zu 1.750 Liter erweitern, mit einer dritten Sitzbank soll der BMW X5 sogar Platz für bis zu sieben Passagieren bieten.

Preise für das neue X5 SUV hat BMW bisher nicht bekanntgegeben. psk

MOTORVARIANTEN

BMW X5 xDrive50i
V8-Benzinmotor mit BMW TwinPower Turbo und Direkteinspritzung (High Precision Injection) - Hubraum: 4395 cm3 - Leistung: 300 kW/407 PS bei 5500 – 6400 /min - max. Drehmoment: 600 Nm bei 1750 – 4500 /min - 0 – 100 km/h: 5,5 Sekunden - Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h - Durchschnittsverbrauch nach EU: 12,5 Liter/100 Kilometer - CO2-Emission nach EU: 292 g/km - Abgasnorm: EU5

BMW X5 xDrive35i
Reihensechszylinder-Benzinmotor mit BMW TwinPower Turbo, Direkteinspritzung (High Precision Injection) und vollvariabler Ventilsteuerung VALVETRONIC - Hubraum: 2.979 cm3 - Leistung: 225 kW/306 PS bei 5800 /min - max. Drehmoment: 400 Nm bei 1200 – 5000 /min, 0 – 100 km/h: 6,8 Sekunden - Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h - Durchschnittsverbrauch nach EU: 10,1 Liter/100 Kilometer - CO2-Emission nach EU: 236 g/km - Abgasnorm: EU5

BMW X5 xDrive40d
Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Aluminium-Kurbelgehäuse, BMW TwinPower Turbo und Common-Rail-Direkteinspritzung (Piezo-Injektoren, max. Einspritzdruck: 2 000 bar) - Hubraum: 2993 cm3 - Leistung: 225 kW/306 PS bei 4400 /min - max. Drehmoment: 600 Nm bei 1500 – 2500 /min - 0 – 100 km/h: 6,6 Sekunden - Höchstgeschwindigkeit: 236 km/h - Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,5 Liter/100 Kilometer - CO2-Emission nach EU: 198 g/km - Abgasnorm: EU5

BMW X5 xDrive30d
Reihensechszylinder-Dieselmotor mit Aluminium- Kurbelgehäuse, Turbolader mit variabler Turbinengeometrie und Common-Rail-Direkteinspritzung (Piezo-Injektoren, max. Einspritzdruck: 1 800 bar) - Hubraum: 2993 cm3 - Leistung: 180 kW/245 PS bei 4000 /min - max. Drehmoment: 540 Nm bei 1750 – 3000 /min - 0 – 100 km/h: 7,6 Sekunden - Höchstgeschwindigkeit: 222 km/h - Durchschnittsverbrauch nach EU: 7,4 Liter/100 Kilometer - CO2-Emission nach EU: 195 g/km - Abgasnorm: EU5

(Sämtliche Werte beziehen sich auf Angaben des Herstellers)