×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller
Pariser Autosalon 2014

Neuer VW Golf VII 2012: Alle Preise, Motoren und Ausstattungslinien

Neuer Golf: Alle Preise

Alle Preise, Motoren und Ausstattungsvarianten des neuen VW Golf VII in der Übersicht. Los geht es wie beim Vorgänger bei 16.975 Euro

Gestern Abend fielen die Hüllen vom neuen VW Golf VII 2012 und schon jetzt ist der Kompakte aus Wolfsburg bei allen VW-Händlern bestellbar. Die logische Folge: Auch der Preis für alle Motorisierungen und Ausstattungsvarianten der siebten Generation des Bestsellers ist nun bekannt. Ausgeliefert wird der Golf als Drei- und Fünftürer ab 10. November 2012.

Neuer VW Golf VII: Alle Preise und Ausstattungslinien

Als Einstieg fungiert die Variante Golf VII Trendline, die mit 85 PS-Benziner ab 16.975 Euro den Besitzer wechselt. Für den 105 PS starken Golf VII 1.6 TDI werden je nach Getriebe 20.725 oder 22.550 Euro fällig.

Etwas nobler geht es in der Ausstattungsvariante Golf VII Comfortline zu, für die mindestens 18.925 Euro investiert werden müssen. Neben dem Basis-Benziner zum oben genannten Preis gibt es auch den 140 PS starken 1.4 TSI mit Zylinder-Abschaltung, der je nach Getriebe 22.525 oder 24.350 Euro kostet. Diesel-Freunde können zwischen 1.6 TDI (105 PS) und 2.0 TDI (150 PS) wählen und müssen dafür zwischen 22.675 Euro (1.6 TDI mit manuellem Getriebe) und 27.100 Euro (2.0 TDI mit DSG) Grundpreis anlegen.

Für höchste Komfortansprüche bietet Volkswagen den Golf VII Highline, der nur mit den aktuell stärksten Triebwerken ausgeliefert wird. Für den neuen 1.4 TSI Highline liegt der Grundpreis bei 24.175 Euro (Automatik: 26.075 Euro), der 2.0 TDI Highline kostet mindestens 26.925 Euro (Automatik: 28.825 Euro).

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Soll es der praktischere Fünftürer werden, berechnet Volkswagen 900 Euro extra. Beliebte Optionen wie der Parkassistent (200 Euro), die Rückfahrkamera (280 Euro) oder das Einstiegs-Navigationssystem "Discover Media" (505 Euro) fallen relativ günstig aus. Tiefer in die Tasche greifen muss, wer nicht auf Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und Kurvenlicht (1.200 Euro), Standheizung (1.285 Euro), das große Navigationssystem "Discover Pro" (2.315 Euro) oder die feine Lederausstattung (1.990 Euro) verzichten möchte.
Benny Hiltscher