Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Vandenbrink Carver One: Geniales Design

So cool war der Carver One

Carver One? Schon mal gehört? Wenn nicht, dann sollte dieses grandiose Video helfen. Es zeigt Vandenbrinks irren Kurvenräuber in vollem Einsatz. Leider geriet das mutige Crossover aus Motorrad und Mini-Auto in Vergessenheit. Schade eigentlich.

Es gibt unzählige Fahrzeug-Designs, die es nicht geschafft haben, über den Status einer Kuriosität hinaus an Popularität zu gewinnen. Manche sind verdientermaßen vergessen worden, andere wiederum haben zu Unrecht das Zeitliche gesegnet. Eines dieser Fahrzeuge aus der letzten Kategorie ist der hier gezeigte Vandenbrink Carver One. Halb Auto und halb Bike, war der Carver One eine Weiterenticklung des 1990 von Brink Dynamics entwickelten SCVs (Slender Comfort Vehicle), das den sicheren Transport einer Einzelperson mit der Agilität eines Motorrads kombinieren wollte. Von 2006 bis 2011 wurden etwa 200 Exemplare des exotischen Flitzers hergestellt und verkauft, heute erinnert nur noch ein schnieker Werbefilm an das eindrucksvolle Fahrverhalten des Carvers.

Bildergalerie: Der Carver One legt sich in die Kurve

Dem Carver One wäre der Erfolg vergönnt gewesen

Überdachung und das Lenkrad sind eindeutig der "Auto-Seite" zuzuschlagen, der Rest des Fahrzeugs ist allerdings vom Motorradbau inspiriert und hat wenig mit dem Ersteindruck eines biederen BMW C1 gemein. Zwar können sich die meisten Dreiräder nicht neigen, doch das hielt die Entwickle um Chris van den Brink und Harry Kroonen nicht davon ab, genau dies zu bewerkstelligen. Der Carver One emuliert das Kurvenverhalten eines Motorrads auf geniale Art: Das Chassis mit den beiden Heckrädern bleibt fixiert, während die Front des Carvers wie die Vorderradaufhängung eines Motorrads angelegt wurde. Diese ist an die Fahrerkabine gekoppelt, welche ihrerseits auf einer Art Drehgelenk ruht und jede Neigung des Vorderrads synchron mitvollzieht. Das hört sich nicht nur cool an, sondern sieht auch so aus. Warum nur ist dieses Vehikel kein Erfolg geworden?

Mehr zum Thema: Spaßmobil Slingshot im Fahrbericht

Julian Islinger