Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Vacation – Wir sind die Griswolds (2016)

Road Trip USA im Tartan Prancer

Der Tartan Prancer – Albaniens erstes Automobil überhaupt – hat seinen großen Auftritt im aktuellen Griswolds-Film (Vacation). Die neue Generation der Chaos-Familie macht sich darin erneut auf den Weg quer durch die USA. Wird der Tartan das aushalten?

Der Tartan Prancer betritt die Automobil-Bühne. Es ist der erste albanische Familien-Van. Und nicht nur das: Er ist das erste albanische Auto überhaupt. Leider kann bisher nichts zu den Leistungs- und Verbrauchswerten gesagt werden. Alle Infos ergeben sich aus dem vermeintlichen Verkaufsvideo und dem Kinofilm. Diese beiden Quellen glänzen allerdings mit einigen erstaunlichen Details zum Tartan Prancer. So ist deutlich erkennbar, dass es sich um einen Plug-in-Hybrid handelt, denn neben den zwei (!) Tankklappen ist noch eine dritte mit Steckdosen-Symbol. Wie weit der Tartan Prancer mit einer vollen Ladung kommt und wie lange er danach wieder aufgeladen werden muss, ist ebenfalls nicht bekannt. Optisch sieht der Tartan Prancer aus wie ein ungarischer Hütehund – man weiß nicht, wo hinten und vorne ist. Gut, das Lenkrad verrät es dann doch, ansonsten ist der Van recht symmetrisch. Angesprochenes Lenkrad lässt sich per Tastenbedienfeld auf der Mittelkonsole (kein Touchscreen!) absprengen: Es fällt dem Fahrer elegant in den Schoß. Ob diese Funktion auch während der Fahrt verfügbar ist, konnte ebenfalls nicht Erfahrung gebracht werden. Möglich wäre es. Neben vielen anderen Icons auf dem Bedienfeld, deren Sinn sich nicht auf Anhieb erschließt, prangt auch ein Raketensymbol. Der Tartan Prancer ist also wohl voller versteckter Qualitäten. Apropos Symbole. Der Autoschlüssel hat ungewöhnlich viele Funktionen. Welche hinter dem spiegelverkehrten Hakenkreuz lauert, möchte man aber wahrscheinlich gar nicht herausfinden. Die Kopfstützen werden auch über das Bedienfeld gesteuert und klappen zuverlässig nach vorne ab. Das hilft prima gegen einen verspannten Hals nach zu langer Fahrt. Da haben die Macher des Prancer gut mitgedacht. Sollte die Funktion bei voller Ausreizung zu akutem Genickbruch des Fahrers führen, hat der Prancer auch gegen solche Missgeschicke sicherlich eine geeignete Taste.

Bildergalerie: Der Tartan Prancer Family Van

Die Griswolds fahren in "Vacation" Tartan Prancer

Zur Standardausführung gehören weiterhin je ein Outdoor-Cupholder und Indoor-Wasserspender. Welcher zukaufbaren Extras es noch für den Tartan Prancer gibt und wie teuer diese ausfallen, konnte bis zum Redaktionsschluss leider nicht ermittelt werden. Dagegen steht der Endpreis ohne Extras fest: 300.000 Lek kostet der Tartan Prancer in Albanien, das sind umgerechnet 2161,56 Euro. Wer jetzt sein Konto plündern will, weil er denkt, ein Schnäppchen machen zu können – es gibt leider einen fetten Haken an dieser Geschichte: Der Prancer ist ein Prank. Es gibt ihn nicht, außer im neuen Griswold-Film von Warner Bros.  In "Vacation – Wir sind die Griswolds" macht sich eine neue Generation der Chaos-Familie auf, durchs ganze Land zu reisen, eben in besagtem Tartan Prancer. Allein die Namensgebung ist ein erster Hinweis auf den Ulk der Story, denn "to prance" bedeutet auf Englisch tänzeln oder hüpfen. Da war also ein Drehbuchschreiber sehr kreativ und hat den Albanern eine nichtexistente Autoindustrie angehängt. Eigentlich schade, oder?

Mehr zum Thema: Neuer Manta-Film mit Til Schweiger

Michael Strathmann