Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Neue Top Gear-Crew: Philip Glenister, Jodie Kidd und Guy Martin

Neuer Dreiklang

Nach dem Clarkson-Rauswurf werden scheinbar auch May und Hammond nicht mehr die TV-Serie Top Gear moderieren. Drei neue Moderatoren stehen in den Startlöchern: ein Schauspieler, ein Rennfahrer und ein Model

Es hatte sich bereits abgezeichnet: Die Co-Moderatoren James May und Richard Hammond werden nach dem Rauswurf ihres kongenialen Kollegen Jeremy Clarkson, gleichfalls der Sendung Top Gear den Rücken zukehren. So berichtet die Sunday Express, die exklusiv erfahren haben will, dass die beiden Top Gear-Legenden keine neuen Verträge unterschreiben werden. Die Sendung abzusetzen kommt für die BBC dennoch nicht in Frage.

Neue Top Gear-Crew: Kidd, Glenister und Martin

Laut der Sonntagsausgabe der britischen Boulevard-Zeitung Daily Express von gestern, stehen die drei Nachfolger bereits fest. Neben dem Schauspieler Philip Glenister, der unter anderem in "Königreich der Himmel" von Star-Regisseur Ridley Scott mitspielte, gehört auch der Motorradrennfahrer und Moderator Guy Martin zur neuen Top Gear-Crew. Die erste Frau im Top Gear-Ensemble, Jodie Kidd, wird das Team nicht nur optisch aufwerten. Das Model ist in England ein großer Fernsehstar und moderiert unter anderem die Oldtimer-Sendung "Classic Car Show" und stillt unter anderem bei der Rallye "Gumball 3000" ihre PS-Gier.

Michael Gorissen