×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

Seat Toledo 2013: Preis ab 14.000 Euro, Ab Frühjahr im Handel

Frühlingsbote

Mit attraktiven Preisen kommt der neue Seat Toledo im Frühjahr 2013 zu den deutschen Händlern. Los geht es für weniger als 14.000 Euro

Pünktlich zum Frühjahr 2013 schickt Seat den neuen Toledo ins Rennen: Im März oder April wird die Kompakt-Limousine aus Spanien im deutschen Handel erwartet, wo sie sich unter anderem gegen den technisch eng verwandten Skoda Rapid behaupten muss. Einen ersten Eindruck können sich Interessierte in wenigen Wochen beim Auto Salon Paris 2012 machen.

Seat Toledo 2013: Preis ab 14.000 Euro, Ab Frühjahr im Handel

Der Preis für den Rapid und den neuen Seat Toledo 2013 soll eines der besten Argumente für das neue Limousinen-Duo des Volkswagen-Konzerns werden: Unter 14.000 Euro geht es los, im Gegenzug erhalten die Kunden aber eine durchaus geräumige Limousine mit moderner Sicherheitstechnik und sparsamen Motoren.

Die Vorderachs-Strukturen übernehmen Toledo und Rapid vom aktuellen VW Polo, die Hinterachse stammt von der Plattform PQ34, die schon beim Golf IV zum Einsatz kam. Die erprobte Technik ermöglicht den niedrigen Einstiegs-Preis, kann aber andererseits nicht ganz mit den jüngsten Entwicklungen der Wolfsburger mithalten.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Zum Marktstart kommt der Toledo mit Benzinmotoren zwischen 75 und 122 PS, für das Topmodell steht auch das 7-Gang-DSG zur Wahl. Als vorerst einziger Selbstzünder kommt der 1.6 TDI mit 105 PS zum Einsatz, später folgt ein 90 PS starker Basis-Diesel. Die Ecomotive-Version des TDI begnügt sich im Normzyklus mit nur 3,9 Litern auf 100 Kilometer, der sparsamste Benziner braucht einen Liter mehr.
Benny Hiltscher