Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Porsche 917: Replika steht zum Verkauf

Porsche 917 als "Batmobil"

Auf der Basis des legendären Rennwagens Porsche 917 entstand dieser eigenwillige Kreation. Der Wagen steht zum Verkauf und hat tatsächlich eine Straßenzulassung.

Alles begann vor zehn Jahren mit der Karosserie einer Porsche 917-Replika, die zwei amerikanischen Brüdern bei einer Autotauschbörse auffiel. Der Kauf war ein spontaner Entschluss, der zunächst darin resultierte, dass die Karosse ein Jahr lang in der Garage stand. Was sollte man damit machen? Einen Porsche 917 nachzubauen hätte Unsummen verschlungen. Geld, dass die beiden Brüder nicht hatten. Kurzerhand entschlossen sie sich für das Chassis eines 1964er Käfers mit einem 1600-Kubik-Motor. Nach der Hochzeit kamen noch ein seitlicher Flammenwerfer, eine Rückfahrkamera und allerlei Rohre, Hutzen, Nieten und Flügel hinzu. Individuell sollte dieser Porsche 917 sein. Bleche vor den Radhäusern tarnen den Käferunterbau. Der Hovercraft-Look entsprang gleichfalls einer fixen Idee der Brüder und wurde gleich in die Tat umgesetzt.

Porsche 917: Replika steht zum Verkauf

Das Projekt ist nun abgeschlossen und die Brüder brauchen neues Bastelmaterial. Das liebevoll von ihnen "Batmobil" getaufte Gefährt soll das nötige Kleingeld bringen. Auf der Plattform tucson.craiglist.org steht dieser Porsche 917-Freigeist zum Preis von 4800 US-Dollar zum Verkauf. Wichtiger Hinweis für Kaufinteressenten: Der Wagen hat tatsächlich eine Straßenzulassung – zumindest in den USA.

Hier geht's zur Bildergalerie Porsche 917-Replika


Quelle: Youtube/ ZHA0DAN

Michael Gorissen