Alle News & Bilder zur Essen Motor Show

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Techart Porsche 718: Essen Motor Show 2016

Techart zeigt 718-Tuning in Essen

400 PS stark und optisch nachgeschärft rockt der Techart Porsche 718 Boxster die Tuning-Fans auf der Essen Motor Show 2016 (26. November bis 4. Dezember).

Tuning-Komponenten für den Porsche 718 Boxster sind derzeit noch rar gesät, doch auf der Essen Motor Show 2016 (26. November bis 4. Dezember) geht Techart in die Vollen und zeigt, was sich aus dem Mittelmotor-Roadster herausholen lässt. Die Porsche-Profis aus Leonberg verpassen dem aufgefrischten Boxster ein Aerodynamik-Paket mit extrascharfen Anbauteilen bis hin zum auffälligen Heckspoiler, 21 Zoll große Felgen und eine Abgasanlage mit auffälligen Carbon-Endrohren. Durch diese dringt ein Sound, der den Serienklang des Vierzylinder-Boxermotors klar in den Schatten stellen und so auch subjektiv für eine Performance-Steigerung sorgen soll. Wer diese lieber mit der Stoppuhr als mit den Ohren misst, kommt in Leonberg ebenfalls auf seine kosten: Bis zu 400 PS schickt das Turbo-Triebwerk des Techart Porsche 718 Boxster an die Hinterräder, der Sprint von 0 auf 100 km/h dürfte so in rund vier Sekunden zu erledigen sein. Bei der Höchstgeschwindigkeit rückt der Tuning-718 in die Nähe der 300-km/h-Marke und dürfte damit auch den letzten Zweifler vom Potenzial des Vierzylinder-Porsches überzeugen.

Bildergalerie: Techart Porsche 718 zur Essen Motor Show 2016

Video: Porsche 718 Boxster S

 

Porsche 718 mit Techart-Tuning zur Essen Motor Show 2016

Neben den ersten Teilen für den 718 zeigt Techart auf der Essen Motor Show 2016 auch neue Komponenten für den Porsche Macan. Das beliebte Power-SUV gehört längst zu den Bestsellern im Programm der Schwaben und ist dementsprechend attraktiv für die Tuning-Szene. In Essen zeigt Techart ein Bodykit mit aggressiv gestalteten Schürzen an Front und Heck, breit ausgeformten Radhäusern sowie einem auffälligen Dachspoiler. Keine Überraschung ist, dass der Techart Macan auch mit mehr Leistung zu haben ist: Je nach Ausgangsmotorisierung wird das Mittelklasse-SUV in Leonberg auf bis zu 480 PS gepusht, auch dem beliebten Diesel werden auf Wunsch bis zu 300 PS entlockt. Abgerundet wird der Techart-Auftritt auf der Essen Motor Show 2016 mit Beispielen für die beinahe endlosen Individualisierungs-Möglichkeiten für den Porsche 911. Auf den ersten Fotos sehen wir ein auffällig lackiertes Exemplar der Heckmotor-Legende, das über gleich vier Endrohre am Heck verfügt. Die Außenfarbe wird im Innenraum vielfältig aufgegriffen und macht den Tuning-11er zu einem harmonisch-abgestimmten Gesamtpaket, das aus jedem Blickwinkel absolut gelungen wirkt.

Mehr zum Thema: So fährt der Porsche 718 Boxster
 

Benny Hiltscher