Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Opel Vivaro Tourer

Luxuskleid von Irmscher

Nutzfahrzeug als Komfort-Mobil: Opel wertet seinen Kleintransporter Vivaro mit einer neuen Ausstattung für Reisefreudige auf

Seit wenigen Monaten ist die neue Generation in Kooperation mit Renault und Nissan auf dem Markt. Nun bietet Opel für den Vivaro ein Tourer-Paket an.

Opel Vivaro Tourer: Irmscher legt Hand an

Die in Zusammenarbeit mit dem Tuner Irmscher entwickelte Ausstattung ist für die Varianten Combi, Doppelkabine und Kastenwagen erhältlich und beinhaltet Leder an den Seitenverkleidungen und auf dem Armaturenträger, Veloursmatten sollen den Vivaro gemütlicher und leiser machen.

Für die Optik gibt es Bi-Color-Felgen in der Größe 17 Zoll, wahlweise hochglänzend oder matt lackiert sind. Das Interieur-Paket kostet für den Combi 1629 Euro, bei Doppelkabine und Kastenwagen werden 626 und 584 Euro fällig. Der Rädersatz kostet in jedem Fall 1785 Euro.

"Mit dem neuen Ausstattungspaket können wir allen Vivaro-Kunden – ob Transporter- oder Familien- und Freizeit-fokussiert – nun auch ein noch komfortableres Reisegefühl im Innenraum bieten“, erklärt Opels Nutzfahrzeugchef Steffen Raschig.

dpa/az