×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller
Moskau International Motor Show: Alle News & Highlights

Opel: Neuer SIDI EcoTec-Motor und Astra Facelift in Moskau 2012

Neuer Schwung

Der neue 1.6 SIDI Benziner kommt mit Direkteinspritzung und Turbolader. Er soll Kraft und Sparsamkeit kombinieren – nicht nur im Astra Facelift

Auf der Moskau Motor Show 2012 feiert nicht nur der Mazda 6 2013 seine Premiere, auch Opel zeigt in der russischen Metropole interessante Neuheiten. Auf den ersten Blick steht dabei das Opel Astra Facelift im Mittelpunkt, zu dessen Einführung auch die neue Astra Limousine ihr Debüt gibt, eine vielleicht noch wichtigere Premiere findet aber unter dem Blech der Autos aus Rüsselsheim statt.

Opel: Neuer 1.6 SIDI-Benziner und Astra Facelift in Moskau

Mit dem 1,6 Liter SIDI EcoTec-Benziner mit Direkteinspritzung und Turbo-Aufladung zeigt Opel nämlich den ersten Vertreter einer neuen Motoren-Generation, die künftig in der ganzen Modellpalette für mehr Fahrspaß und reduzierten Verbrauch sorgen soll.

Die stärkste Variante des neuen Opel 1.6 SIDI EcoTec leistet 200 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmeter, was für eine souveräne Kraftentfaltung sorgen soll und den aktuellen Trend zu immer weniger Hubraum auch bei starken Motoren unterstreicht. Der Verbrauch soll dabei bis zu 13 Prozent unter der alten Generation aufgeladener Opel-Vierzylinder liegen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Für Opel ist Russland der zweitgrößte europäische Einzelmarkt nach Deutschland und besitzt einen dementsprechend hohen Stellenwert. 2011 verkaufte Opel dort rund 70.000 Fahrzeuge, in den ersten sieben Monaten des laufenden Jahres liegen die Rüsselsheimer sogar 29 Prozent über den Verkaufszahlen des Vorjahreszeitraums.
Benny Hiltscher