Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mercedes E 63 AMG S: Tuning von Mariani

Mariani verpasst E 63 dicke Backen

Was es bis dato noch nicht gab, realisiert Tuner Mariani. Er baut den Mercedes E 63 AMG m700 Black Series. Mit ganz schön dicken Backen, noch bereiteren Reifen und brutalen 700 PS!

Schwarz, breit und böse, ein Mercedes E 63 AMG Black Series eben! Moment mal, erhält nicht erst die ganz neue Mercedes E-Klasse erstmalig einen Black-Series-Ableger? Tja, so sieht's aus, wenn ein Familienbetrieb dem Weltunternehmen zuvor kommt. Tuner Mariani aus Bünde (Bielefeld) hat sich zum 30- jährigen Bestehen nämlich einen Mercedes E 63 AMG S 4Matic zum "Black Series" aufgebaut. Zwar geizt der Mercedes E 63 AMG S 4Matic schon von Hause aus nicht mit Leistung, aber zum Geburtstag darf es schon etwas ganz Besonderes sein: Deshalb unterzog sich der 5,5-Liter Biturbo mit 585 PS einer Kennfeldoptimierung. Das Steuergerät kitzelt zusätzliche 115 PS und 200 Newtonmeter aus dem Benzer heraus. Da 700 PS und 1000 Newtonmeter Drehmoment – gerade als Geburtstagsgeschenk – auch hübsch verpackt sein wollen, verpasste Mariani dem E 63 zusätzlich dicke Backen! In Handarbeit zogen die Tuningspezialisten die Kotflügel des Mercedes E 63 AMG S 4Matic in Black-Series-Optik nach außen. Allerdings nicht auf die einfache und kostengünstige Variante mit Spachtel, sondern in Blech.

Bildergalerie: Mercedes E 63 AMG S 4Matic von Mariani

Mercedes E 63 AMG S 4Matic von Mariani im Video:

 

Mariani baut E 63 AMG S 4Matic zum "Black Series" auf

Somit schuf Mariani Platz für gewaltige Schluffen: Der Umbau mit dem Namen m700 Black Series fährt nämlich auf gewaltigen Alufelgen der Dimensionen 10,5J x 20 Zoll vorne und 13J x 20 Zoll hinten daher. Auf ihnen 265er und 325er Schluffen! Angesichts der 330 km/h Spitze, die der Mercedes E 63 AMG S 4Matic nun schafft, haben solch breite Reifen absolut ihre Daseinsberechtigung. Für den schärferen Auftritt und die bessere Straßenlage stimmte Mariani zudem das Luftfahrwerk neu ab. Nun schnuppert der E 63 AMG S 4Matic zwar bedeutend tiefer am Asphalt, soll aber ähnlich komfortabel sein wie sein Serien-Bruder. Eine vierflutige Klappen-Auspuffanlage mit verschiedenen Lautstärkemodi machen das Geburtstagsgeschenk und den bösen Auftritt des Mercedes E 63 AMG Black Series – den es nie gab – perfekt!

Mehr zum Thema: GAD tunt C-Klasse auf 907 PS

Alexander Koch