Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car

Der Mercedes unter den Golf-Carts

Die Straßen sind wohl nicht genug, denn zukünftig werden auch auf den Rasenflächen der Golfplätze mit dem Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car echte Mercedes unterwegs sein. Die Basis liefert Golf Cart-Hersteller Garia und die Gestaltung läuft unter dem Label Mercedes-Benz Style.

Nein, das hier ist nicht das mysteriöse, neue Elektro-Auto von Mercedes, über das alle Welt spricht. Zwar ist das Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car auch ein Elektro-Flitzer – allerdings für den Golfplatz. Schon 2013 hatte Mercedes als langjähriger Partner des Golfsports bei Golf- und Auto-Fans weltweit den Aufruf gestartet, ihre Ideen für ein Mercedes-Benz Golf Car der Zukunft einzureichen. Nachdem das Golf Car von Mercedes und Golf Cart-Hersteller Garia von seinem verstaubten Image befreit und modernen Bedürfnissen angepasst wurde, präsentierten sie das fertig-designte Stück jetzt in England. Dabei wird schnell klar: Mit dem Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car findet gewissermaßen zusammen, was zusammengehört. Ein Golf Car aus dem Premium-Segment als Transportmittel für die Reichen und Schönen auf dem Golfplatz. Auf den ersten Blick wirkt das Golf Car zwar erst mal wie eine unbeabsichtigte Fusion aus smart und Renault Twizy, aber bei genauerem Hinsehen ist das Golf Car eben doch typisch Mercedes.

Bildergalerie: Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car

Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car im Video:

 

Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car vorgestellt in England

Während die technische Basis des Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car von Garia beigesteuert wurde, stammen Design und Ausstattung ganz klar aus der Mercedes-Feder: Trotz Elektro-Motor ziert die Front ein Grill mit Lufteinlassschlitz und die 5-Speichenfelgen mit glanzgedrehten Doppelholmen lassen die Nähe zum Automobil erkennen. Nach den AMGs dieser Welt, kommt Mercedes nun also mit – wie sie selbst sagen – „a real sports car“ um die Ecke. Standesgemäß dürfen da natürlich Carbon-Diffusor und Heck-Spoiler nicht fehlen. Dass der auch noch als praktischer Golfbag-Halter fungiert, macht den sportlichen Akzent gleich doppelt attraktiv. Mitfahren können zwei Personen im Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car, die dank des vorderen und der hinteren Überhangs auch ein ordentliches Platz-Angebot vorfinden. Das Carbon-Dach ist farblich vom Rest des Autos abgesetzt und lässt das Fahrzeug durch die kleinen Überstände vorne und hinten etwas niedriger und dadurch sportlicher erscheinen. Mercedes-like ist auch das 10,1-Zoll-Touchpad im Cockpit des Wagens, mit dem die Golfer auch mitten auf dem Platz zwischen Abschlag und Putt immer bestens vernetzt sind. Im Kühlschrank unter der Sitzbank des Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car bleiben die Getränke kühl und unter dem Instrumententräger liegt stets Golfball-Nachschub parat.

Basis von Garia – Styling von Mercedes

Der Elektromotor des Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car leistet drei Kilowatt, was etwa vier PS entspricht. Zwischenzeitlich kann die Antriebskraft aber auch mal bis zu elf Kilowatt, also etwa 15 PS betragen. Damit kann das Golf-Cart bei gemächlichen 30 km/h Höchstgeschwindigkeit mit bis zu 460 Kilo Gewicht beladen 80 Kilometer weit über den Golfplatz cruisen. Wem das nicht reicht, der könnte in den USA vielleicht sogar eine Straßenzulassung für das Mercedes-Benz Style Edition Garia Golf Car bekommen, denn die notwendigen Vorrichtungen wie Blinker, Scheinwerfer und Rückleuchten sind vorhanden.

Mehr zum Thema: Getunte Golfcarts

Lena Reuß