Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

McLaren P1 GTR: Werkstatt-Hotel in Woking

Hier schlummern McLaren-Schätze

In diesen heiligen Hallen in England warten ein Dutzend McLaren P1 GTR auf ihren Einsatz. Das sind in Zahlen zwölf Carbon Mono-Cage-Chassis, zwölf Inconel-Titan-Auspuffanlagen und zwölf bockstarke Twin-Turbo-V8-Hybridantriebe, von denen jeder 1000 PS leistet.

Zwölf mal 1000 PS, das macht mächtige 12.000 PS. Eine so stattliche Anzahl von Pferden braucht einen ganz besonderen Stall. Was könnte da besser geeignet sein, als die neue McLaren-P1-GTR-Werkstatt in Woking, England, wo zwölf einzigartige P1 GTRs auf ihren Einsatz warten? Lediglich eine Handvoll auserwählter Techniker darf hier die Autos einer exklusiven Kundschaft hegen und pflegen und für ihren Einsatz auf den verschiedenen Rennstrecken dieser Welt vorbereiten. Die Werkstatt ist Teil des McLaren-P1-GTR-Fahrerprogramms, das den wenigen Besitzern eines solchen Rennwagens über den Kauf hinaus eine einzigartige Erfahrung garantieren möchte. Zu diesem Paket gehört auch das McLaren-P1-GTR-Besitzer-Event, dessen Premiere bereits im Oktober 2015 auf der Strecke Circuit de Catalunya in Spanien stattgefunden hat. "Dieses Event gab den Fahrern den ersten Vorgeschmack von dem, was der McLaren P1 GTR zu leisten im Stande ist", sagt McLaren Chef-Testfahrer Chris Goodwin. Bis es das nächste Mal so weit ist, sind die P1-Preziosen in Woking bestens aufgehoben. Mehr zum Thema: McLaren 570S vs. McLaren P1

Bildergalerie: Edel ruhen die McLaren-Schätze

Julian Islinger