Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Maserati Coupé: Umbau auf Alfa Romeo 8C

Aus Maserati wird Alfa Romeo

Warum sich mit einem Maserati zufrieden geben, wenn man sich daraus einen Alfa Romeo basteln kann? So geschehen in England, wo aus einem Maserati Coupé ein Alfa Romeo 8C Competizione wurde und jetzt zum Verkauf steht.

Die Menschen lieben es, Autos umzubauen. Jüngstes Beispiel ist ein Maserati Coupé von 2002, das in einen Alfa Romeo 8C Competizione transformiert wurde. Ganz so willkürlich, wie zunächst angenommen, ist dieser Umbau allerdings gar nicht, denn der 8C Competizione wurde tatsächlich von Maserati gefertigt, basierend auf einer modifizierten 4200/GranTurismo-Plattform. Sogar der Motor, ein 4,7-Liter-V8 stammt von Maserati – auch wenn er letztlich von Ferrari zusammengesetzt wurde. Laut Verkäufer ist der Umbau perfekt durchgeführt worden und eine erstaunliche Interpretation des klassischen Alfa Romeo 8C Competizione. Zu den Modifikationen gehören unter anderem neue runde Bremslichter, die Rückfahrleuchten und Nebelschlussleuchte. Den Kofferraumdeckel ziert eine Plakette, die auf das neu entstandene Automobil hinweist: "8C Competizione". Die Felgen stammen von einem Alfa Romeo Brera, die Kotflügel-Lufteinlässe sind die eines original Alfa Romeo 8C. Der Verkäufer verspricht eine perfekt funktionierende Mechanik. Das Öl wurde alle 5000 Meilen gewechselt, Getriebeöl und Frostschutzmittel einmal jährlich. Die Bremsbeläge sind neu.

Bildergalerie starten: Der umgebaut Alfa Romeo 8C

Aus Maserati Coupé einen Alfa Romeo 8C Competizione gebaut

Da stellt sich dem potenziellen Interessenten natürlich die Frage, warum derjenige, der sich die Mühe des Umbaus gemacht hat, nun das Auto verkaufen möchte. Die Antwort: er möchte gar nicht, da er aber zu viele Strafkatalog-Punkte gesammelt hat und nicht mehr fahren darf, trennt er sich nun schweren Herzens von seinem Projekt. Gefahren ist der Umbau bereits 97.000 Meilen, das sind 156.000 Kilometer. Der geforderte Preis beträgt umgerechnet 17.700 Euro.

Mehr zum Thema: Ford Taurus in Chevy Camaro umgebaut

Michael Strathmann