Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Koenigsegg One:1: Unfall auf Nordschleife

One:1 crasht auf dem Nürburgring

Es gibt ihn nur sieben Mal, er fährt bis zu 440 km/h und hat ein Leistungsgewicht von exakt 1 kg/PS! Der Koenigsegg One:1 ist ein Auto der Extreme. Einer der sieben schwedischen Hypersportler ist nun bei Testfahrten auf der Nordschleife verunglückt.

Auf dem Nürburgring ist ein Koenigsegg One:1 von der Piste abgekommen und hat massiven Schaden genommen. Das Heck des Hypersportlers fing dabei Feuer, welches aber schnell gelöscht werden konnte. Der Unfall soll bei hoher Geschwindigkeit im Streckenabschnitt Adenauer Forst passiert sein. Die Bremsspuren zeigen, dass der Koenigsegg One:1 in einer Rechtskurve geradeaus und in die Leitplanken geschossen ist. Der Fahrer bleibt unverletzt, der Wagen ist schwer beschädigt. Koenigsegg kündigt an, den One:1 reparieren zu wollen. Registriert ist der schwedische Hypersportler auf eine Privatperson in Deutschland. Es ist der zweite aus der Miniserie von nur sieben hergestellten Wagen und derjenige, der auf dem Goodwood Festival of Speed 2014 der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Nachdem das Speedlimit auf dem Nürburgring wieder aufgehoben worden ist, hat des schwedische Hersteller Koenigsegg angekündigt, zu Testzwecken in die grüne Hölle zurückzukehren. Angestrebt wird ein neuer Rundenrekord für Serienfahrzeuge. Der Unfall ist auf einer Vorbereitungsrunde für den eigentlichen Rekordversuch passiert. Bereits 2014 war ein Koeniggsegg Agera R auf dem Nürburgring in einen Unfall verwickelt, auch dieser Wagen fuhr mit hohem Tempo in die Leitplanken.

Bildergalerie: Verunglückter Koenigsegg One:1

Verunglückter Koenigsegg One:1 auf dem Nürburgring:

Koenigsegg One:1 vs Nordschleife – heftiger Crash

Der Koenigsegg One:1 hat ein Leistungsgewicht von einem Kilogramm pro PS, daher auch der etwas kryptische Name. Gewicht und PS-Zahl sind also deckungsgleich, der One:1 wiegt 1360 Kilogramm und hat ebenso viele PS. Mit dieser Leistung beschleunigt er in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und in 21,5 Sekunden von 0 auf 400 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 440 km/h, das maximale Drehmoment bei 1371 Newtonmetern.

Mehr zum Thema: Koenigsegg One:1 für 6,4 Millionen online

Michael Strathmann