Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

König Husseins Mercedes 560 SEL: Verkauf

Royaler Benz zu kaufen

Der Mercedes 560 SEL des ehemaligen jordanischen Königs Hussein I. steht bei Silverstone Auctions zum Verkauf. Die gepanzert Limousine hat gerade mal 41.827 Kilometer auf dem Tacho und einen kräftigen V8 mit 300 PS unter der (verstärkten) Haube.

Dieser Mercedes 560 SEL hat im wahrsten Sinne des Wortes blaues Blut im Tank. Also im übertragenen Sinne, gehörte die Benz-Limousine doch einst zum Fuhrpark des jordanischen Königs Hussein I., der bis 1999 das vorderasiatische Land regierte. Für Hussein I. kam natürlich nur das Beste als fahrbarer Untersatz in Frage, und Mercedes schien alle Ansprüche des Königs zu erfüllen. Natürlich konnte der Mercedes 560 SEL nicht einfach so zur royalen Staatskarosse werden, so dass im Vorfeld die entsprechenden Modifikationen am Auto vorgenommen werden mussten. Der Benz, Baujahr 1987, bekam eine "B4"-Panzerung, das heißt, dass er mit dickeren Scheiben, sowie zusätzlicher Unterboden- und Dachpanzerung ausgerüstet wurde, um etwa bei Beschuss oder Sprengfallen besseren Schutz zu bieten.

Bildergalerie starten: Mercedes 560 SEL

Breitbau-Benz 560 SEC:

 

König Husseins Mercedes 560 SEL steht zum Verkauf

Diese Panzerung kostete 1988 nicht nur mehr als umgerechnet 219.000 Euro, sondern machte den königlichen Mercedes 560 SEL auch noch bedeutend schwerer, so dass der zum Verkauf angebotene Benz jetzt 4 Tonnen auf die Waage bringt. Trotz des massiven Gewichts bewegt sich der 560 SEL allerdings immer noch mit Leichtigkeit, was vor allem dem massiven 5,6-Liter-V8 mit 300 PS Leistungs-Output zu verdanken ist. Obwohl schon 29 Jahre alt, hat der zur Auktion stehende Mercedes 560 SEL gerade einmal 41.827 Kilometer runter, ist natürlich in bestem Zustand und soll laut Auktionshaus Silverstone Auctions zwischen 27.877 und 33.450 Euro erwirtschaften.

Mehr zum Thema: Gebrauchten Mercedes SLK kaufen

Julian Islinger