Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Honda/Acura NSX: Online-Konfigurator

Sportler Honda NSX konfigurierbar

Die Auslieferung des Super-Hybriden Honda NSX rückt auch bei uns immer näher. Wer sich eine Vorstellung von der Ausstattung machen möchte, kann sich jetzt mit einem offiziellen Konfigurator seinen Traum-NSX zusammenbasteln. Die Preise reichen dabei bis 202.699 Euro für die teuerste Ausstattung.

Der 2015 vorgestellte Honda NSX (in USA Acura NSX) kann jetzt online zusammengestellt und ausgestattet werden. Mit dem Konfigurator-Tool auf Acuras Webpräsenz ist die Zusammenstellung des Power-Hybrids aus Fernost kinderleicht. Und teuer! Von der Lackierung, über die Bremsanlage, Innenausstattung und Heckspoiler kann fast jedes Detail des Acuara NSX nach eigenen Wünschen konfiguriert werden. Motorblock-Hülle aus Carbon für den Biturbo-V6? Kein Problem, macht 3314 Euro extra. Lackierung in Nouvelle Blue Pearl? 5500 Euro. Handgeklöppelte Matten für Fuß- und Kofferraum? 1105 Euro. Was kostet die Welt? Hier gehts zum Konfigurator: Acura NSX

Bildergalerie: Acura NSX im Online-Konfigurator

Neuer Honda/Acura NSX zum Selberbasteln

Dabei ist der Supersportwagen mit 25 Jahren Tradition schon von Haus aus kein Schnäppchen. Die Basisversion schlägt mit einem Grundpreis von etwa 143.000 Euro recht teuer zu Buche. Und wenn man im Acura-Konfigurator für den NSX die teuersten Modifikationen wählt, ist man schnell bei einer stolzen Summe von umgerechnet 202.699 Euro. Bei diesen Hausnummern kann man schon die Frage stellen, ob nicht bereits der veranschlagte Basis-Preis für den Acura NSX ein wenig zu großzügig veranschlagt wurde. Am Ende entscheidet der Kunde. Und der kann sich zumindest mittels Konfigurator-Tool jetzt richtig austoben. Mehr zum Thema: Honda NSX Produktion beginnt 2016

Mehr zum Thema: Acura NSX zum Sofortkauf-Preis

Julian Islinger