Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Honda Acura NSX sofort kaufen

Warteposition für 100.000 Dollar

Offiziell gibt es gar keine Warteliste für Hondas neuen Acura NSX, was einen ebay-Anbieter nicht daran hindert, seinen angeblich für 500 Dollar gekauften Warteslot per Auktion zu versteigern. Luftige 50.000 Dollar sind das Einstiegsgebot. Und wer partout nicht warten kann, wählt die "Sofort kaufen"-Option. Für 100.000 Dollar.

Klar, der neue Acura NSX von Honda ist ein begehrenswertes Gefährt. Und einerseits ist Vorfreude die schönste Freude. Andererseits gibt es natürlich auch die, die partout nicht warten können. Auf diese Gruppe spekuliert ein Amerikaner, der allen Ernstes versucht, seine vom Hersteller vergebene Bestell-Warteposition bei ebay zu verkaufen. Für 100.000 US-Dollar! Das ist der "Sofort kaufen"-Preis. Der Gebotseinstieg liegt bei 50.000 US-Dollar. Da muss man erstmal durchatmen. Für alle, die sich jetzt am Kopf kratzen, nochmal ganz deutlich: Angeboten wird hier nicht der Acura selbst, sondern nur der Rang der Warteposition. Für das Auto selber darf man dann nochmal ordentlich in die Tasche greifen, geschätzt zwischen 156.000 und 205.000 US-Dollar. "spa_yellow", wie sich der Verkäufer auf ebay nennt, hat sich derweil umentschieden und möchte jetzt doch lieber einen zweiten Lamborghini. Übrigens hat er seine niedrige Warteposition im Juli 2012 ergattert, für angeblich 500 Dollar. Umgerechnet auf das, was er nun dafür verlangt, strebt er also einen Profit zwischen 10.000 und 20.000 Prozent an. Acura-Sprecherin Jessica Fini kann übrigens nicht bestätigen, dass es so etwas wie eine offizielle Warteliste überhaupt gibt. Es wäre also für alle NSX-Interessenten mit etwas gesundem Menschenverstand sicherlich eine gute Idee, sich vor einem ebay-Gebot beim Acura-Händler der eigenen Wahl über Lieferzeiträume zu erkundigen. Könnte Geld sparen.

Bildergalerie: Der neue Acura NSX

Noch keine Gebote auf die Warteposition

Wer dennoch bei dieser Auktion mitbietet, ist dann wohl ein wahrer Fan. Das Computer-Genre spräche in diesem Zusammenhang auch von einem "early adopter", also jemandem, der ein neues Produkt partout als einer der ersten in der Hand haben muss. Auch, wenn er dafür richtig tief in die Tasche greifen muss. Nun sind 50.000 bis 100.000 Dollar für die meisten nicht gerade durch einen Griff in die Portokasse zu besorgen, und so verwundert es denn auch nicht, dass die Auktion bald ausläuft und noch niemand ein Gebot abgegeben hat. Da sind selbst die härtesten Fans offensichtlich zu geizig. Zum Vergleich: Auf einen Trabbi musste man in der DDR damals zehn Jahre warten. Diese Wartezeit war allerdings kostenlos.

Mehr zu diesem Thema: Rap-Star steht auf Acura

Michael Strathmann