Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Gumball 3000 (2016): Coulthard und Alesi

Promis bei Gumball für guten Zweck

Bei der Gumball 3000 (2016) gehen die Ex-F1-Fahrer David Coulthard und Jean Alesi sowie Popstar Marlon Roudette im Mercedes C63 AMG Coupé Black Series an den Start. Ihre Mission ist der gute Zweck!

Die ehemaligen F1- und DTM-Rennfahrer David Coulthard und Jean Alesi sowie Popstar Marlon Roudette machen die Gumball 3000 unsicher. Für den guten Zweck und die "Drive for Good"-Initiative der Laureus-Stiftung gehen die drei Promis im Mercedes C63 AMG Coupé Black Series an den Gumball-Start. Um die maximale Aufmerksamkeit auf die Stiftung zu lenken, die sozial benachteiligten Kindern über den Sport eine bessere Zukunft verschaffen möchte, ist das C63 AMG Coupé Black Series in den Laureus-Farben foliert – in Créme mit blauen Akzenten. Die Kleinserie von wenigen hundert Stück fällt aber auch schon ohne den besonderen Auftritt für Laureus auf. Rennsport-Optik mit riesigem Kühlerschlund und einer Frittentheke von Heckspoiler zeigt, wo es lang geht: immer vorwärts! Dank 6,2 Liter großem V8 mit 517 PS brennt der Benz eine Zeit von nur 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Bei der Gumball 3000 fährt David Coulthard die Etappe von London bis zum Europapark Rust, dort übernimmt Jean Alesi das 517 PS starke AMG C63 Coupé Black Series. Mehr zum Thema: Shmee150 mit Abt RS 6 bei Gumball 3000

Bildergalerie: Gumball 3000 mit Coulthard, Alesi und Roudette

Gumball 3000 mit David Coulthard & Jean Alesi

Beide Rennfahrer, sowohl der schottische Coulthard als auch der französische Alesi, saßen sowohl in Formel-1-Boliden als auch in DTM-Rennern. Der langjährige Mercedes-Racer Coulthard dürfte sich besonders wohl fühlen im Mercedes C63 AMG Coupé Black Series. Wann auch Marlon Roudette bei der Gumball 3000 ins Steuer des C63 AMG Coupé Black Series greift, wissen wir hingegen nicht. Übrigens führt die diesjährige Ausgabe der Gumball 3000 von Dublin nach Bukarest. Einer der Zwischenhalte für die vielen Teilnehmer der Gumball 3000 ist im Europapark Rust – eine Gelegenheit für Fans, womöglich den einen oder anderen Blick auf den Laureus-Mercedes zu werfen. Mehr zum Thema: Team Galag mit Batmobil am Start

Mehr zum Thema: Alle Informationen zur Gumball 3000

Alexander Koch