Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

McLaren 650S: Tuning von FAB Design

Teuflischer Look für McLaren 650S

FAB Design hat sich den McLaren 650S vorgeknüpft und dem Sportwagen ein neues, diabolisches Bodykit ans Blech gezimmert. Das "VAYU GTR Coupe" getaufte Geschoss sieht recht speziell aus.

FAB Design hat auf dem Genfer Autosalon 2016 seine Interpretation des McLaren 650S präsentiert, was nicht unbedingt jedermanns Sache sein mag. Das in schwarz gehaltene Bodykit am 650S mit den roten Akzenten, der neuen Front- und Heckstoßstange, doppelrohriger Auspuffanlage, muskulösen Seitenschwellern und bulligem Heckdiffusor wirkt ein wenig zerfurcht und unruhig, was aber ganz sicher im Sinne des Erfinders liegt. Immerhin ist der um 32 PS angereicherte 3,8-Liter-V8-Biturbo (nun insgesamt mit 682 PS) des McLaren 650S auch alles andere als ein Leisetreter. In der Ausführung von FAB Desing nennt sich der Sportwagen jetzt "VAYU GTR Coupe". Die zahlreichen äußerlichen Veränderungen des McLaren 650S sollen nach Aussage von FAB Design den Wind bändigen und den Abtrieb erhöhen. Der Heckflügel aus Carbon, neue Lufteinlässe und viele weitere Elemente aus Kohlestofffaser innen wie außen sind optional hinzubestellbar. Für gesteigerte Aufmerksamkeit dürften in Genf ohne Zweifel die 20 Zoll messenden Schmiederäder mit Sport-Maxx-Bereifung aus dem Hause Dunlop sorgen. Mehr zum Thema: Neuheiten auf dem Genfer Autosalon 2016

Bilderalerie: FAB Design tunt McLaren 650 S

McLaren 650S von FAB Design

Das Tuning des krawallige McLaren 650S wird vermutlich etwa 40.000 Euro kosten, und noch eine Schippe mehr, wenn die Schmiederäder auch noch im Paket enthalten sein sollen. Mehr zum Thema: FAB Design Ethon auf Genfer Autosalon 2016

Mehr zum Thema: Das kostet der McLaren 675 LT Spider (2016)

 

 

Julian Islinger