Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Strengere CO2-Grenzen der EU: Nur mit Elektroautos

Nur mit E-Autos

Wenn die EU ihre bis 2021 geplante CO2-Höchstgrenze für Autos weiter reduziert, dann kann das nur mit Hilfe von Elektroautos geschehen

Matthias Machnig ist sich sicher: Der CO2-Ausstoß von Autos kann über die bisherigen EU-Ziele hinaus nur mit einer erheblich größeren Zahl von Elektrofahrzeugen gesenkt werden. Das sagte der Wirtschaftsstaatssekretär am Dienstag in Brüssel. Noch strengere Zielvorgaben müssten deshalb auch Rahmenbedingungen wie die Kostenentwicklung bei Batterien oder den Ausbau der Ladeinfrastruktur berücksichtigen.

Niedrigere CO2-Grenzen nur mit Elektroautos

Machnig forderte von der EU-Kommission für die Zeit nach 2020 ein Konzept, das Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität umfasst.
Nach der europäischen CO2-Gesetzgebung dürfen Pkw-Flotten seit diesem Jahr im Schnitt maximal 130 Gramm CO2 je Kilometer ausstoßen, von 2021 an gelten 95 Gramm als Höchstwert. Die EU-Kommission prüft weitere Einsparziele bis 2025.

dpa/az