Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Koenigsegg Agera S: Teuerster Schlüssel der Welt

Agera S mit Bling-Bling-Schlüssel

Zum Gegenwert eines Einfamilienhauses ließ sich der Käufer eines Koenigsegg Agera S den teuersten Autoschlüssel der Welt fertigen – aus Platin, schwarzem Onyx und mit 40-karätigen Diamanten besetzt. Welch verschwenderischer Luxus!

Zahlreiche Hersteller von Luxusautos geben ihren teuren Schützlingen exklusive Schlüssel mit – nach deftigem Aufpreis natürlich. Der teuerste und vermutlich auch aufwendigste Autoschlüssel der Welt aber gehört zum Supersportwagen Koenigsegg Agera S. Auf ganz besonderem Kundenwunsch hat der New Yorker Schmuckdesigner Optimal Innovative Solutions – er hat übrigens auch die Rolls-Royce-Kühlerfigur Spirit of Ecstasy mit Edelsteinen verziert – dem Agera S einen Schlüssel aus Platin und schwarzem Onyx gestaltet. Die Grundform des Agera-Schlüssels blieb dabei wie in der Serie, setzt sich aber in seinem tiefen Glanz, aber vor allem durch die sündhaft teuren, 40-karätigen Diamanten ab.

Bildergalerie: Teuerster Autoschlüssel der Welt gehört zum Agera S

Koenigseggs-Schlüssel kostet Viertel Million US-Dollar

Doch bevor sich Koenigsegg-Fahrer erfreut die Hände reiben: Der Bling-Bling-Autoschlüssel ist ein absolutes Einzelstück und wird selbst von Koenigsegg nicht angeboten. Daher lässt sich auch über den Aufwand und den Wert des Schlüssels nur spekulieren. Verschiedene Quellen beziffern ihn aber tatsächlich auf rund 250.000 US-Dollar, was etwa 224.000 Euro entspricht. Für Otto-Normal-Verbraucher jenseits von Gut und Böse, für einen Besitzer des 1030 PS starken Koenigsegg Agera S mit fünf Liter großem, doppelt aufgeladenen V8 aber ein Klacks. Schließlich ging der Preis des Agera S ebenfalls in die hunderttausende Euro.

Mehr zum Thema: Ken Blocks Mustang war Lewis Hamilton zu teuer!

Alexander Koch