Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW M4: Tuning von Carbonfiber Dynamics

Brutalo-M4 mit 700 PS

Die Dortmunder Tuningschmiede Carbonfiber Dynamics veranstaltet eine fette Carbonparty am BMW M4. Und garniert die brutale Optik mit einer mindestens ebenso brutalen Leistungsspritze auf bis zu 700 PS.

Schon von Hause aus darf sich der aktuelle BMW M4 mit Carbon schmücken, beispielsweise zur Gewichtsreduktion am Dach. Die Dortmunder Tuningschmiede Carbonfiber Dynamics indes treibt die Kohlenstoff-Schlacht am M4 auf die Spitze und motzt den Bayern mit allerlei Carbonteilen zum BMW M4 R auf. Vorne schabt der BMW M4 mit einem deftigen Carbon-Splitter nur knapp über dem Boden. An der Seite nehmen Schweller aus Kohlenstoff die scharfe Linie der Front auf und ziehen sie bis ins Heck weiter. Dort schließlich machen ein knackiger Diffusor und ein Heckspoiler der Marke Frittentheke die Fast-&-Furious-Optik am BMW M4 perfekt. Dem mit allerlei schwarzen Akzenten optisch zum Kampf-Bimmer mutierten M4 soll die Leistung in nichts nachstehen. Daher verordneten die Dortmunder dem Dreiliter-Reihensechszylinder mit serienmäßigen 431 PS und 550 Newtonmeter maximales Drehmoment eine Leistungskur, die sich nur so gewaschen hat. So steuert Burger Motorsport für den BMW M4 unter anderem eine Methanol-Einspritzung bei. Sie spritzt eine Mischung aus Wasser und Methanol in die Brennkammer, um das Benzin-Luft-Gemisch im Brennraum abzukühlen. Die Kühlung wiederum erhöht die Dichte der Luft, und mit ihr den Sauerstoffgehalt, was einen höheren Ladedruck und eine frühere Zündung im BMW M4 ermöglicht.

Bildergalerie starten: Carbonfiber Dynamics tunt den BMW M4

Bei 2,3 Bar Ladedruck leistet der M4 rund 700 PS

So erscheint es geradezu folgerichtig, dass TheTurboEngineers den Turbo des M4 überarbeiten und leistungsfähiger machen. Downpipes von Akrapovic und eine Titan-Abgasanlage mit Klappensteuerung von Lightweight machen das Motortuning komplett. Derzeit mobilisiert der BMW M4 bei 1,8 Bar Ladedruck knapp 600 PS – das Video unten zeigt einen Probelauf auf dem Leistungsprüfstand. Doch werden die 600 PS nicht von langer Dauer sein, richtet die neue 14-Scheiben-Kupplung bereits den Blick in die Leistungs-Zukunft. Auf bis zu 1050 Newtonmeter Drehmoment ausgelegt, soll der Ladedruck schrittweise auf 2,3 Bar erhöht und das Wasser-Methanol-Gemisch auf 100 Prozent Methanol umgestellt werden. Damit soll der BMW M4 schließlich 700 PS auf die Kurbelwelle wuchten. Fahrwerksseitig vertrauen die Spezialisten von Carbonfiber Dynamics beim BMW M4 auf ein Bilstein-B16-Gewindefahrwerk, Toyo-bereifte BBS-Felgen in 20 Zoll sowie auf eine Bremsanlage von Mov'it. So gerüstet, ist der carbonisierte BMW M4 R von Carbonfiber Dynamics wahrlich alles andere als ein Blender.

Mehr zum Thema: Hoffy macht den BMW M4 zum 700-PS-Hulk

Alexander Koch