Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW M3: Tuning von Abu Dhabi Motors

BMW M3 in feinstem Lila

Ein BMW M3 für sich beeindruckt das luxus-verwöhnte Klientel Abu Dhabis nicht. Da müssen schon eine extravagante Lackierung in Lila, diverse Parts aus Carbon und eine fette Lederausstattung her.

Abu Dhabi Motors hat schon einige BMW für seine verwöhnten Klienten veredelt. Doch selten war die Farbgebung derart spektakulär wie bei diesem BMW M3. Das Lila mit verblüffendem Tiefenglanz nennt sich "Twilight Purple" und steht dem M3 ungemein gut. Diverse Anbauteile untermalen den ohnehin schon extravaganten Auftritt des BMW zusätzlich – ohne allerdings aufgesetzt zu wirken. So montierten die Schrauber von Abu Dhabi Motors vorne einen Frontsplitter und hinten einen Diffusor von M Performance – jeweils aus edlem Kohlenstoff. Hinzu kommt ein Carbon-Heckspoiler von BMW-Tuner AC Schnitzer sowie fesche Titan-Auspuffendrohre. Auf weitere Gimmicks an der M3-Karosse verzichtet Abu Dhabi zugunsten des edlen Auftritts. Schließlich soll die Lackierung am BMW für sich wirken. Im Innenraum hingegen durften sich die hauseigenen Sattler austoben. Von oben bis unten, von vorne bis hinten zieren nun sämtliche Ecken des BMW M3 die exklusive Lederausstattung in Hellbraun. Unterbrochen von Alcantara- und Carbon-Zierelementen, unter anderem am Lenkrad, sowie Holzeinlagen.

Bildergalerie: BMW M3 in Lila

431 PS im BMW M3

Anhand des Automatikwählhebels erkennt der BMW-Fan: Ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe überträgt die Kraft des unveränderten, drei Liter großen Biturbo-Reihensechszylinders. Satte 431 PS und 550 Newtonmeter Drehmoment entwickelt der BMW M3, was den Bimmer in nur 4,3 Sekunden auf 100 katapultiert. In der Spitze schafft der M3 satte 250 km/h. Doch – wie schon gesagt – lässt sich damit kein Einwohner von Abu Dhabi mehr beeindrucken. Ganz im Gegensatz zur M3-Lackierung "Twilight Purple".

Mehr zum Thema: BMW M4 in Yas-Marina-Blue

Alexander Koch