Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW 760Li: Tuning von Abu Dhabi Motors

BMW 7er (F01) à la Purple Rain

Wenn es um exotische BMW geht, sind die Jungs von Abu Dhabi Motors die richtigen Ansprechpartner. Ein luxuriöser BMW 760Li (F01) steht jetzt im Showroom der BMW-Edel-Vertragshändler Seine Farbe? "Twilight Purple"!

Der BMW-Vertragshändler Abu Dhabi Motors aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ist für seine exotische Veredlung auserlesener BMW-Boliden bekannt. Der jetzt im Showroom ausgestellte BMW 760Li, immerhin das Topmodell der F01-Baureihe, macht da keine Ausnahme. Denn wem der bärenstarke V12 mit Turboaufladung und 544 PS, sowie die verschwenderische Ausstattung des Bimmer-Luxusliners in Nappa-Leder, Klavierlack oder Wurzelholz nicht reicht, der kann jetzt ein Stück in nahezu einzigartiger Optik erwerben. Dafür wurde der 2015er BMW 760Li in "Twilight Purple" lackiert und im Innenraum kontrastreich mit "Opal White"-Merino-Leder ausgekleidet. Ohne die elektronische Fußfessel rennt das lila Geschoss jetzt maximal 305 km/h.

Bildergalerie starten: BMW 760Li von Abu Dhabi Motors

BMW 7er (Video):

 

BMW 760Li von Abu Dhabi Motors in "Purple Twilight"

Um den BMW 760Li noch beeindruckender zu gestalten, wurde er von Abu Dhabi Motors außerdem mit dem M-Sportpaket ausgestattet, während künftige Passagiere sich im Fond an einem brandneuen Entertainment-System erfreuen können. Preislich wird die Luxuslimosiene natürlich weit über dem Kaufpreis liegen, für den sie hierzulande veranschlagt ist. Wer in Deutschland einen BMW 760Li fahren möchte, muss bereits mindestens 166.300 Euro aufbringen – ohne M-Sportpaket und Lackierung in "Purple Twilight".

Mehr zum Thema: BMW 750D xDrive

Julian Islinger