Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW 325i Cabrio: 80er Jahre-Tuning

325er Cabrio im Vokuhila-Style

Ein BMW 325i aus den 1980ern ist auch als Cabrio zu puristisch, als dass man ihn nicht fett tunen sollte. Ein solches Prachtexemplar, das de facto Standard war unter den Yuppies dieser Zeit, stand auf einer Online-Plattform zum Verkauf.

Die 1980er waren wild. Es gab dank Haarspray die unglaublichsten Frisuren, Jackets mit Schulterpolstern, in der Musik herrschte Synthie-Sound und die Architektur bekam auch ihr Fett ab. Warum sollte das alles an der Autoindustrie spurlos vorübergehen? Und so bewundern wir heute vor allem die getunten Karren, die so knallbunt wie direkt aus dem Kaugummiautomaten daherkommen. Beispiel gefällig? Das hier gezeigte BMW 325i Cabrio. Grundton in Porno-Weiss, das Stoffverdeck in einem Farbton, der an Erdbeermarmelade erinnert und die Reifen in tiefschwarz und glänzend. Keine Frage, in den 80ern wehte all überall ein Hauch von Florida durch die Gassen. Die BMW-Dreier waren die Yuppie-Wagen des Jahrzehnts, ein Cabrio  quasi Pflicht und gerne wurde noch das ein oder andere Extra verbaut. Heutzutage haben die Dreier eine Fanbase, die die unkomplizierte Einfachheit lieben und dadurch ironischerweise die Preise hochtreiben.

Bildergalerie: Aufgebrezeltes BMW 325i Cabrio aus den 80ern

BMW-Modellpalette im Video:

 

BMW 325i Cabrio aus den 1980ern zu ersteigern

Unser 325er könnte aus den deutschen Tuning-Schmieden König, Folger oder Rieger stammen, die BMWs Dreier-Serie in den 80ern und 90ern unfassbar breite Body Kits angedeihen ließen. Der hier zu sehende BMW war auf ebay zu ersteigern. Vorher hat der Noch-Besitzer allerdings die falschen seitlichen Lüftungsschlitze abmontiert, um dem Dreier einen Hauch der M-Serie zu geben. Dazu gibt es eine frische Lackierung und neue Reifen, vorne 225/15 und hinten 275/15. Und die Aussage des Besitzers, dass der Wagen "momentan ganz gut fährt". Was immer das heißen mag.

Mehr zum Thema: BMW-E30-Sammlung für eine Million

Michael Strathmann